Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

ladyjulina.com © 2018

Willkommen bei Domina Herrin Lady Julina

 

Neuigkeiten

Tagebuch der Nutte Franziska - Tag 1

Meine Nutte Franziska hat von mir den Befehl bekommen ein Tagebuch zu führen. Dabei sollte sie ihre Gefühle, passend und in Bezug auf die vorherigen Geschichten, niederschreiben und wie ihr Werdegang als Sklavin ist.

 



Am frühen Nachmittag fuhr Sarah durch das Tor des ehemaligen Bauernhof in dem wir mit Lady Julina zusammen leben. Ich war froh wieder zu Hause zu sein. Auch war ich gespannt [alles anzeigen]

3 Kommentare geschrieben am 15.02.2018
Kauf eines Keuschheitsgürtel Teil 2 - Sklavengeschichte

Verfolge den Weg der Geschichte weiter und erlebe was es wohl bedeuten kann, sich voll und ganz einer Herrin auszuliefern und ihr zu dienen, bereit, alles zu tun, was sie wohl verlangen wird.



Ich stand völlig nackt vor dem Spiegel und konnte zum ersten Mal meinen neuen Körper in Ruhe von oben bis unten betrachten. Wäre ich noch Mann, hätte ich mich angebaggert. Meine großen Titt [alles anzeigen]

4 Kommentare geschrieben am 06.02.2018
Keuschheitskäfig Stainless Steel Cockring mit Spikes

Ein kleiner Erfahrungsbericht zu dem Stainless Steel Cockring mit Spikes, den ich von meinem Sklaven Ramius übermittelt bekommen habe. Dieses wunderbare Toy ist wirklich eine Bereicherung für jeden Masosklaven.

 



Der Keuschheitskäfig mit Spikes ist 104g schwer und aus medizinischem Edelstahl gefertigt. Der Penisplug ist 62 mm lang, davon lassen sich 55 mm einführen. Der Innen [alles anzeigen]

2 Kommentare geschrieben am 03.02.2018
Kauf eines Keuschheitsgürtel Teil 1 - Sklavengeschichte

Eine neue Sklavengeschichte, der Kauf eines Keuschheitsgürtels, der für einen jeden devoten Diener unumgänglich sein dürfte. Viel Spaß beim lesen.

 



Lady Sarah und ich verließen die Klinik in Begleitung von Lady Sonia und ihrer Sklavin Tanja. Am Auto angekommen hielt Tanja mich unvermittelt fest und küsste mich. Ihre Zunge fickte im wahrsten Sinne meinen Mund. „Diese verschmust [alles anzeigen]

3 Kommentare geschrieben am 28.01.2018
Geschlechtsumwandlung Teil 3 - Wenn der Sklave zur Sklavin wird

Die Geschichte geht weiter und in die nächste Runde. Natürlich erwarte ich auch hier ein Feedback in den Kommentaren.

 



Die Nacht verbrachte ich eingesperrt in meiner Zelle. Nur meine Hände waren am Halsband fest gekettet um ein herum spielen an mir zu verhindern. Ich lag noch ****d in meinem Bett und merkte somit nicht das die sadistische Schwester Nora das Zimmer betrat. In [alles anzeigen]

3 Kommentare geschrieben am 19.01.2018
Das Jahr 2017 - und das darauf folgende Jahr 2018

Viel ist ja wirklich im letzten Jahr passiert. Natürlich hoffe ich, das all meine Sklaven und Subs, mein Eigentum, meine Marionetten, Wandersklaven und einfache Besucher meiner Webseite gut ins neue Jahr gerutscht sind. 



Nichtsdestotrotz möchte ich hier einen kleinen Einblick geben, was diese Webseite im letzten Jahr an Neuerungen erfahren hat - und was für 2018 ansonsten eigent [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 31.12.2017
Geschlechtsumwandlung Teil 2 - Wenn der Sklave zur Sklavin wird

Im zweiten Teil der Geschlechtsumwandlung erfahrt ihr, wie es mit dem kleinen Sklaven weitergehen wird - und welche Reise er antritt.



Die Autofahrt verlief ereignislos. Die undurchsichtigen Kontaktlinsen verhinderten irgend eine Orientierung. Die Kopfhörer mit ihrer lauten Musik und später mit dem sich ständig wiederholenden Vortrag der Sklavenregeln verhinderten etwas anderes zuhören. Die Rei [alles anzeigen]

3 Kommentare geschrieben am 30.12.2017
ASMR **** Trigger - Wie man den Kopforgasmus auslöst

So oft findest Du hier auf der Webseite dieses spezielle Thema ASMR. Doch was das eigentlich bedeutet, wie man einen **** Trigger hervorruft und wie Du Dich so in die völlige Lust fallen lassen kannst, kann man dann eben doch nur über eine Testaufnahme heraushören.

 







Genau deshalb gibt es jetzt eine kleine Aufnahme, die Du Dir anhören kannst, ganz frei und kostenlos auf meinem xHams [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 20.12.2017
Auf einmal vibriert der Plug in Deiner Sklavenpofotze...

Stell Dir vor, Du bist in Deinem Büro und auf einmal vibriert der Plug in deiner Sklavenpofotze. Du spürst es, wie die Vibration steigt, wie es immer geiler wird, wie die Vibration an Tempo zulegt und Dir die Schweißperlen auf die Stirn treten.



Du sitzt gemeinsam mit einem wichtigen Kunden am großen Konferenztisch. Ihr unterhaltet Euch gerade über den nächsten Auftrag, der [alles anzeigen]

2 Kommentare geschrieben am 17.12.2017
Geschlechtsumwandlung Teil 1 - Wenn der Sklave zur Sklavin wird

Wenn die Herrin die komplette Kontrolle über das Leben des Sklaven übernimmt, ist es nicht verwunderlich, wenn es irgendwann in der Geschlechtsumwandlung des Sklaven zur Sklavin endet. Eine kleine Geschichte dazu gibt es hier, in mehreren Teilen verfasst.

 



Beide Herrinnen saßen am Abend auf ihrer Couch im Wohnzimmer. Sarah hatte mir den Platz vor der Couch zwischen ihr und Julina zug [alles anzeigen]

4 Kommentare geschrieben am 14.12.2017
Die Entmannung eines Sklaven - Teil 4

An einem herrlichen Mittwoch Nachmittag.... Was da alles passieren kann? Eine kleine Sklavengeschichte aus der Feder meiner Nutte Franziska. Die Entmannung eines Sklaven geht also in die nächste Runde.



Nach meiner Kastration hatte ich mich langsam daran gewöhnt kein Mann mehr zu sein. Die Hoden waren ab und der Penis nur noch ein Stummel. Das noch vorhandene Stummelchen war durch eine spezi [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 08.12.2017
Keuschhaltung verbunden mit CBT und Ballstretcher

Ein jeder devoter Mann hat keusch zu leben. Das ist Fakt. Und irgendwann ist es auch an der Zeit, dass die Hoden und Eier ein wenig daran glauben müssen. Das ist besonders spannend, wenn der Druck auch entsprechend groß wird, wenn die Eier prall gefüllt sind.











Diesen Wunsch durfte sich mein kleiner Sklave Mapa erfüllen. Übrigens: Natürlich hat er mittlerweile einen kleinen K [alles anzeigen]

4 Kommentare geschrieben am 22.11.2017
Die Entmannung eines Sklaven - Teil 3

Die Geschichte geht in den dritten Teil über, wi die Entmannung des Sklaven seinen Höhepunkt erreicht. Übrigens kann man dieses Szenario nicht nur als Geschichte erleben. Sprich mich einfach im Messenger an oder greife direkt zum Telefon.



 



Nun lag ich festgeschnallt auf dem OP-Tisch. Ich hatte bereits resigniert und ergab mich meinem Schicksal. Wehren konnte ich mich sowieso nicht.

[alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 18.11.2017
Bericht eines Sklaven über seine Erziehung

Regelmäßig wird der Sklave angehalten, einen Sklaven Bericht zu erstatten über den Werdegang seiner Erziehung, wie weit die Fortschritte sind und wie es sich entwickelt. Diesen Bericht gibt es auch hin und wieder zu lesen.



 



Es sind jetzt ca. 16 Monate vergangen seit ich Sklave Franziska und das Eigentum von Lady Julina bin. Wie ich glaube schon eine relativ lange Zeit. Aber…..! [alles anzeigen]

4 Kommentare geschrieben am 18.10.2017
Die Entmannung eines Sklaven - Teil 2

Auch im zweiten Teil der Geschichte dreht es sich alles um das zu entfernende Lustzentrum des Sklaven, endlich wird er entmannt!



 



Vier Wochen nach der Beschneidung war mein Schwanz verheilt. Lisa begutachtete das Resultat der Operation. „Das gefällt mir schon sehr gut. Morgen werden wir mit Lady Sarah zu einer speziellen Klinik reisen und deine körperliche Umgestaltung fort setzen. Was habt ihr mi [alles anzeigen]

5 Kommentare geschrieben am 15.10.2017
Die Entmannung eines Sklaven - eine BDSM-Geschichte

Die Entmannung und Kastration eines Sklaven, zusammengefasst in einer BDSM-Geschichte von Nutte Franziska.



 



Nach dem Nachmittags-Kaffee spürte ich an der Reaktion von Lisa eine Veränderung. „Na meine kleine Schlampe. Du Miststück hast den Nachmittag aber sehr genossen! Nein Herrin! Was sollte ich denn tun? Ich sollte doch die Füße lecken.“ Schon klatschte eine Ohrfeige in mein [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 12.10.2017
Sklavenbericht: Wie ich zu Lady Julinas Sklave wurde

Aller Anfang ist schwer und natürlich ist es auch nicht leicht eine Herrin zu finden, bei der es von Anfang an klappt und man einfach zusammenpasst, aber der Weg, wenn einmal begonnen, ist normalerweise nicht mehr rückgängig zu machen.



Was gibt's schöners als Lady Julinas kleine Nutte zu sein?



Ich habe Lady Julina bereits vor ein paar Jahren kennengelernt.Ich war damals a [alles anzeigen]

3 Kommentare geschrieben am 24.09.2017
Ein ganzes Wochenende in Windeln und Gummihose verbracht

Am Wochenende, die Tage dienen natürlich hauptsächlich zur Entspannung. Und wieso sollte man das nicht auch nutzen, einmal ein ganzes Wochenende in Windeln und Gummihose zu verbringen? 



 



Nachdem ich die Aufgabe Windelwochenende gekauft hatte, sucht ich nachdem richtigen Termin um die Aufgabe durch zu führen.



Tag 1



Jetzt hatte ich drei Tage zeit. Ich kam von e [alles anzeigen]

0 Kommentare geschrieben am 21.09.2017
Fetisch-Story: Menschlicher Fäkalbehälter

Eine kleine Geschichte, die sich besonders für Toilettensklaven eignet, die schon lange davon träumen ein menschlicher Fäkalbehälter zu werden. alles zusammengefasst in dieser Fetisch-Story.



 



Die Hochzeit liegt nun schon mehrere Wochen zurück. Das Zusammenleben von Lisa meiner Eheherrin und mir, ihrer Ehesklavin, wurde immer besser und perfekter. Lisa bestimmt uns [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 18.09.2017
Sklavenbericht: Das Leben als Keuschling der Herrin

Das größte Tribut an die Herrin zollt man, indem man seinen Sklavenschwanz in einen Käfig sperrt und dort auch für eine lange Zeit verbleiben lässt, zumindest so lang wie es sich die Herrin wünscht. Und einen kleinen Sklavenbericht über das Leben als Keuschling der Herrin hat Sklave Mapa abgegeben.

 







 



Ich habe mich am 23.10.2016 auf der Homepage von Lady Julina registr [alles anzeigen]

4 Kommentare geschrieben am 15.09.2017
Sklavenaufsatz schreiben über die Wirkung einer ASMR

Sklave Pain-Bert hatte die Aufgabe für die Herrin Carmen einen Aufsatz zu verfassen, bei dem er seine Gefühle mitteilt, während er die Bestrafung durch Herrin Carmen mittels ASMR-Audio-Aufnahme empfängt und eben diese umsetzt.



 



Ich das persönliche Spielzeug von Herrin Carmen als Marionette in Dauer geil Haltung habe von meiner Herrin Carmen den Auftrag erhalten über di [alles anzeigen]

0 Kommentare geschrieben am 12.09.2017
Bestrafung für Windelzöglinge

Mein kleiner Windelzögling war unartig gewesen. Da ist es ganz klar, das die Windelmutti ihn bestraft. Deshalb gab es auch eine Bestrafung, die passend für Windelzöglinge ist und mein kleiner Windeljunge musste danach natürlich auch noch einen entsprechenden Bericht ablegen, den man jetzt hier auch noch lesen kann.









 



Da ich keine Feste Mami, Lady Julina, habe fand ich diese Idee sehr [alles anzeigen]

0 Kommentare geschrieben am 09.09.2017
Erfahrungsbericht: Mein Leben im Latowski-Keuschheitsgürtel

Die Frage, sie sich das Leben in einem Keuschheitsgürtel von Latowski wohl anfühlt, wurde mir freundlicherweise per Email zur Verfügung gestellt. Daher gibt es jetzt an dieser Stelle einen sehr ausführlichen Erfahrungsbericht.



Prolog : Im Zeitraum, ca. 9/2009-10/2012 haben wir mit Billigstahlschellen und einer SteelheartSchelle "experimentiert" und die Erkenntnis gewonnen [alles anzeigen]

0 Kommentare geschrieben am 01.09.2017
Per Trance in die totale Keuschhaltung getrieben

Wenn man mittels einer sehr intensiven und tiefgehenden Trance langsam aber sicher in die Keuschhaltung getrieben wird, sollte das für einen jeden Sklaven eine besondere Ehre sein. Ausgeliefert, ohne Chance auf Flucht.

 





 



Guten Abend erhabene Herrin Lady Julina,



vielen Dank für dieses unglaublich erregende Trance Erlebnis.Habe mich mit verschlossenem KG nochmals in Trance versetzen [alles anzeigen]

2 Kommentare geschrieben am 29.08.2017
Erlebnisse eines Blackmailsklaven

Wie man sich als Blackmailsklave fühlt, was man durchlebt und wie es ist, eben diesen wunderbaren Fetisch mit der Keuschhaltung zu verbinden, erläutert an dieser Stelle der Blackmail-Sklave PaulBasel.











 





Sehr verehrte Lady Julina



Zurück aus den Ferien habe ich sogleich Ihre geschätzte Aufgabe erledigt. 



Mein Kommentar zum Bild für Ihre Sklavengalerie:



Ich wollte einmal fü [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 26.08.2017
BDSM-Geschichte: Der Nachmittagskaffee

Auch mit einer kleinen neuen Geschichte bereichert Nutte Franziska wieder meinen Blog, ein Feedback zu dieser Story erfolgt logischerweise wie immer in den Kommentaren.

 



Einmal im Monat trafen sich die Sprechstundenhilfen aus der Praxis von Lady Sarah zu einem Nachmittags-Kaffee in einem italienischen Restaurant in der Stadt. Lisa und die Mädels trafen sich zu ihrem Stammtis [alles anzeigen]

0 Kommentare geschrieben am 23.08.2017
Dein zukünftiges Leben als Blackmailsklave

Sehnst Du Dich bereits lange danach Dich auszuliefern? Dich in die völlige Kontrolle begeben, Dich ganz und gar auszuliefern und Dich in die Hände einer Frau zu begeben, die vielleicht sogar Dein Leben für immer und ewig zerstören oder verändern könnte?



Dann ist wohl Blackmailing genau das Richtige für Dich.



Blackmail bedeutet frei übersetzt Erpressung und daher findet sich das mehr oder weniger s [alles anzeigen]

0 Kommentare geschrieben am 18.07.2017
Fetisch-Geschichte: Das Ausstellungsstück

Das Ausstellungsstück der Herrin zu sein ist ein besonderes Erlebnis für jeden devoten Sklave, doch was das genau bedeutet, darum geht es in der neuen Fetisch-Geschichte.

 



Mein Körper ist etwas besonderes. Auf den ersten Blick bin ich eine Frau. Sobald ich aber nackt bin, werde ich zum Zwitter. An diesem Zustand will meine Eheherrin nichts ändern. Sie ist zwar eine echte Lesbe, a [alles anzeigen]

2 Kommentare geschrieben am 03.07.2017
Die Analdehnung des Sissy-Sklaven

Auch wenn jetzt länger kein Eintrag mehr kam, habe ich es nicht vergessen, das bedeutet hier eine kleine neue Geschichte der Nutte Franziska, frei nach dem Motto: Die Analdehnung des Sissy-Sklaven.

 



Die Hochzeit rückte immer näher. Die Planungen für die Heirat waren fast abgeschlossen. Lisa's Wunsch für die Hochzeitsnacht war ein ausgiebiges ficken meiner Analvotze. Für diesen Fick musste mein jung [alles anzeigen]

2 Kommentare geschrieben am 30.06.2017
Der Werdegang eines Sklaven

Das Leben der Sklavin geht weiter, was denkst Du, was wohl noch passieren wird mit ihr? Finde es heraus, lass es auf Dich zukommen. Und erlebe in vielleicht nicht allzu ferner Zeit auch enmal etwas derartig schönes.

 



Ich wachte am frühen Morgen auf und hatte kaum ge****. Das Stroh piekte am ganzen Körper und der harte Boden tat sein übriges dazu. In der Nacht wachte ich öfters auf und ich dachte darübe [alles anzeigen]

3 Kommentare geschrieben am 10.06.2017
BDSM-Story: Der Start in Deine Versklavung

Lust eine außergewöhnliche BDSM-Story zu lesen? Nämlich der Start in die Versklavung des Sklaven, ganz und gar und lass Dich voll und ganz auf das ein, was unvermeidbar ist.



In meinem Urlaub stolperte ich über eine Kontaktanzeige in der Rheinpfalz, die mein Interesse weckte.



In ihr stand „Dame mittleren Alters sucht Diener für eine 24/7 Tätigkeit“. Ich meldete mich auf die Annonce mit einer Bewerbung [alles anzeigen]

2 Kommentare geschrieben am 07.06.2017
Die Dehnung Deiner Sklavenpofotze

Bist Du bereit Deine Sklavenpofotze bis zum Äußersten zu dehnen? Dann wird es jetzt an der Zeit es zu tun, lass es also auf Dich zukommen und teste es mit diesen herrlichen Toys, natürlich auf den Befehl Deiner Herrin, ohne wenn und aber.



Natürlich ist es spannend, wenn man die Sklavenmöse richtig ausgiebig dehnt, aber irgendwie ist es doch wirklich sehr langweilig, wenn man einfach nur alleine [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 04.06.2017
Fetische einen Strapsen-Trägers

Sieht er nicht fantastisch aus? In seinem wundervollen Outfit und dem Keuschheitsgürtel? Dann les nur einmal, was er über seinen Fetisch zu sagen hat.

 





 



Ich Als Sub Und leicht Masochistisch veranlagter Mann der zum dienen geboren ist und sich der Herrin unterwirft hat gewisse Vorlieben und Fetische .



Zum einen stehe ich auf Keuschhaltung da es mir nicht zusteht meinen Skl [alles anzeigen]

5 Kommentare geschrieben am 01.06.2017
Bericht der ****sabmelkung der Nutte

Die Sklavin Franziska hatte den Befehl der ****sabmelkung bekommen und darüber dann einen ausführlichen Bericht zu erstatten. Ausführlich ist er wohl wie man sieht nicht geworden. Wer hat Tipps?



Herrin Julina hatte mir erlaubt mich abzumelken.



Morgens im Bett lag ich auf der Seite. Ich hatte meine Beine leicht angewinkelt und an den Körper gezogen. Mein Arschloch war mit Gleitmittel zugänglic [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 29.05.2017
Die befohlene Heirat der Sklavin

Die Sklavin taucht weiter und weiter in ihr Leben als vollkommenes Eigentum ein. Was sie erleben wird erfährst Du in der neuen BDSM-Geschichte. Die befohlene Heirat.



Meine Brustoperation liegt mittlerweile mehrere Wochen zurück. Die Brustimplantate machen meine Weiblichkeit perfekt. Morgens nach dem aufwachen die eigenen Titten zu streicheln und in die Hand zunehmen, ist unbeschreiblic [alles anzeigen]

0 Kommentare geschrieben am 26.05.2017
Lust an außergewöhnlicher Audiodominanz

Frau entwickelt sich weiter und Sub möchte mehr erleben. Irgendwann reicht der bloße Gedanke nicht mehr, man will es nahezu anfassen, ja, vielleicht sogar fühlen und berühren können. Deshalb habe ich mich zur ASMR-Audiodominanz auch so hingezogen gefühlt.



Zunächst einmal, bevor ich erläutere, um was es bei ASMR überhaupt geht: Mit diesen Audioaufnahmen, die außergewöhnlicher nicht sein kön [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 23.05.2017
Stiefelsklave, völlig hörig von der Herrschaft

Wenn der Stiefelsklave völlig verfallen von der Herrschaft der Herrin ist, kann man nichts anderes tun, als die Stiefel zu küssen und den Befehlen zu folgen.

 





 



Geehrte Lady Julina,



wenn Sie erlauben möchte ich mich demütig für die Aufgabe bedanken. Gleichzeitig muss ich gestehen, bin Ihnen wohl schon lange verfallen. Ich habe keine Ahnung, wie oft ich schon Ihre Seite b [alles anzeigen]

3 Kommentare geschrieben am 17.05.2017
Das erste Mal im Keuschheitsgürtel

Wie es ist, sich das erste Mal in einen Keuschheitsgürtel wieder zu finden und wie man sich als Sissy darauf vorbereitet, erfährst Du in diesem Bericht.

 





 



Mein Bericht zum ersten Keuschheit Tag von 12Std. Die Vorbereitungen zum Verschluss habe ich schon vor Tag begonnen mit dem Rasieren. Ich mußte die Teile vom KG zurecht legen.



Die Größe des Hodenring wahr leicht denn ich braucht [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 14.05.2017
Lass Deine Lust durch Deine Herrin fernsteuern!

Das Problem ist, dass Du Deine Herrin oft nicht sofort persönlich zu Gesicht bekommst oder vielleicht auch gar nicht ein persönliches Treffen anstrebst, weil Du vielleicht verheiratet oder vergeben bist. Deshalb hat die Herrin nun die ideale Lösung!



Durch die fernsteuerbaren Toys von Lovense kannst Du über die Ferne hinweg Deine Lust durch die Herrin bestimmen lassen. Stell Dir vor, Dein [alles anzeigen]

3 Kommentare geschrieben am 10.05.2017
Fremdbestimmtes Sklavendasein

Das Leben unter völligen fremdbestimmten Sklavendasein sollte das Ziel eines jeden Sklaven sein, ein paar wunderbare Informationen zu diesem Leben erfährst Du hier.

 





 



"Der KG ist das Symbol des Weges von Franziska vom selbst bestimmten Leben zum fremdbestimmten Sklavendasein. Stück für Stück, Tag für Tag wird Franziska mehr das Eigentum von Lady Julina."



Seit circa einem [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 08.05.2017
Sklavenaufgabe - Sub von Lady Julina

Eine aufregende Sklavenaufgabe kam auf alle meine Subbies zu, die ein wunderbares Foto machen durften. Thema "Zeige Dich mit Deinem Fetisch und / oder Deiner Vorliebe und schreibe dazu einen Leitsatz". Hier die Ergebnisse.



 





 





Vicky: Immer analbereit in pofreier Strumpfhose und den Minipenis verschlossen.

 





 





 



 



RolfDevot: Es gibt keinen sex als Sklave 



Es ist [alles anzeigen]

0 Kommentare geschrieben am 05.05.2017
Sein Leben in einem Keuschheitsgürtel

Das Leben des Sklaven in einem Keuschheitsgürtel ist aufregend und zeitgleich irgendwie auch fies. Dennoch sollte eine jede devote Seele verschlossen leben.



 







Ein jeder devote Mann hat sich in einen Keuschheitsgürtel wohl zu fühlen, es ist einfach Fakt, dass jeder Sklave sich besser führen und kontrollieren lässt, wenn sein Sklavenschwänzlein von einer dominanten Herrin kontrolliert und ve [alles anzeigen]

4 Kommentare geschrieben am 03.05.2017
"Bitte, bitte, geben Sie mir eine weitere Chance"

Wenn man als devoter Mann etwas verkehrt gemacht hat, das unter Umständen sogar öfter passiert, könnte man den Sklaven aus den Diensten entlassen. Jeder devote Suchtling wird dann alles versuchen, wieder zurück kommen zu dürfen. Der eine tut es durch Texte, ein anderer mit etwas anderem. Ein interessanter Text, dazu.



Das ideale wäre das meine Herrin vor Ort ist und man direkten Kontakt hat. Viele Ph [alles anzeigen]

0 Kommentare geschrieben am 30.04.2017
Gründe für die Abspritzerlaubnis

Eine keusch gehaltene Sklavin (Sissy, TV, Nutte) darf immer Abspritzen.... wohl kaum! Deswegen kann man sich Gedanken über verschiedene Gründe für eine Abspritzerlaubnis machen. Doch ob diese Gründe Grund genug sind, wirklich eine Abspritzerlaubnis zu erteilen?



Seit ca. Anfang April 2016 bin ich ihre Sklavin und Nutte. Ich hatte schon über einen sehr langen Zeitraum keinen Geschlecht [alles anzeigen]

2 Kommentare geschrieben am 27.04.2017
Spezielle Regeln für den Sklavenvertrag

Nutte Franziska hatte eine Aufgabe erhalten, dass sie zu ihrem Sklavenvertrag spezielle Regeln verfassen soll, die zeigen, was mit ihr heute, morgen und in ein paar Jahren passieren wird. Ihre Gedanken dazu findest Du hier. Ob wohl darunter wirklich eine Unterschrift landete? Das bleibt ein Geheimnis.



Grundsätzlich:



Sicher ist klar, dass solche Sklavenverträge und die speziellen Regeln vor e [alles anzeigen]

3 Kommentare geschrieben am 24.04.2017
Sklavenerklärung und Sklavenvertrag

Den Sklavenvertrag und die Sklavenerklärung der Nutte Franziska wird hier noch einmal genauer erläutert. Ob das nicht durch und durch der Wahrheit entspricht?



 



Ich Horst bin Leibsklave von Herrin Julina und ihr Eigentum! Die Macht über meine Menschenrechte besitzt uneingeschränkt Herrin Julina. Die Herrin kann mit ihrem Sklaven und seinem Sklavenkörper machen was sie will. Den Menschen Hor [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 21.04.2017
CBT Qual durch Kerzenwachs

Ein paar Impressionen zum Thema CBT Qual mittels Kerzenwachs. Die sieht sicher aufregend aus, und fühlt sich genau so aufregend an, sicher sogar, was meinst Du nicht auch?



 





 





 





 





 





 





Als Sklave hat er wirklich die Aufgabe nahezu perfekt erfüllt und ohne auch nur ansatzweise zu zweifeln. Sein Kommentar dazu: "anbei noch die bielder zur aufg.hot and cold mit 4-5 teelichtern di [alles anzeigen]

0 Kommentare geschrieben am 18.04.2017
Auch Sklaven können Corsagen tragen

Besonders, wenn man schön eingekleidet ist als Sklve, ist es doch auch wunderbar ein paar schöne Corsagen zu tragen, denn es macht ihn wirklich schön weiblich und das ist doch das Mindeste, oder?



 







 



hallo lady ich habe heute eine corsage bekommen und wurde gleich darin verschnürt so eng es ging für den anfang enge angelegenheit nur noch aufrechtes gehen und sitzen möglich und athmen ist a [alles anzeigen]

3 Kommentare geschrieben am 15.04.2017
Hilflos der Herrin ausgeliefert

Sklave DerAuto hat die Sklavenaufgabe der Herrin ausgeführt, wie er sich für die Herrin selbst fesselt und sich seiner Lust ganz und gar hingibt und sich ganz und gar auf die Herrin einlässt.











Sehr geehrte Herrin Lady Julina,



noch nie in meinem Leben hat es eine Frau geschafft, dass ich mich ihr komplett hingeben möchte und von ihr gedemütigt werden möchte, sie sind meine Erste und [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 12.04.2017
Die Feminisierung des Sklaven - Teil 3

Wenn Nutte Franziska einmal in Fahrt ist, geht es mit der BDSM-Story gleich noch einmal weiter. Das Leben als Sklavin der Herrin ist mit Sicherheit nicht einfach, aber umso spannender und aufregender.



Nach der ersten Nacht in meinem Mädchenzimmer lag ich mit einem Nachthemd bekleidet noch im Bett und betrachtete den Raum. Das Zimmer war komplett Mädchenmäßig ausgestattet und rosafarben gehalten. Ich fühl [alles anzeigen]

1 Kommentar geschrieben am 09.04.2017

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum