Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

ladyjulina.com © 2017

Willkommen bei Domina Herrin Lady Julina

 

Fremdbestimmtes Sklavendasein

Das Leben unter völligen fremdbestimmten Sklavendasein sollte das Ziel eines jeden Sklaven sein, ein paar wunderbare Informationen zu diesem Leben erfährst Du hier.

 





 



"Der KG ist das Symbol des Weges von Franziska vom selbst bestimmten Leben zum fremdbestimmten Sklavendasein. Stück für Stück, Tag für Tag wird Franziska mehr das Eigentum von Lady Julina."



Seit circa einem Jahr bin ich ein Sklave von Lady Julina. Mein Name den mir Lady Julina gegeben hat ist Franziska. Das erste Jahr war gekennzeichnet durch das sich gegenseitige Kennenlernen. Mir war zwar klar das ich ein Sklave werden wollte, aber nicht welche Art von Sklave. Mein Kopfkino führte mich oft in die falsche Richtung. Vieles war unrealistisch und nicht durchführbar, auch war ich bisweilen ungeduldig. Aber mit Geduld und Einfühlungsvermögen brachte mich Lady Julina auf den richtigen Weg. Dieser Weg ist jetzt vorbestimmt und liegt ganz in der Macht von Lady Julina.



Auch hat sich in diesem Jahr ein großes gegenseitiges Vertrauen aufgebaut. Ehrlichkeit, gegenseitige Achtung und Vertrauen sind das wichtigste in einer Herrinnen- / Sklavenbeziehung.



Ich probierte in dieser Zeit mit Erlaubnis der Herrin auch mehrere kg's aus. Keiner passte so recht. Entweder flutschten die Hoden raus oder die Nacht wurde zur Tortur. Einer hinterließ sogar tiefe Wunden im Penis. Mit dem kg den ich zurzeit trage komme ich gut klar und meine Herrin Julina hält mich 24/7 unter Verschluss. Ich hätte auch nicht gedacht, das das Tragen eines kg's eine Sucht werden kann. In dieser Form kontrolliert und auch machtlos zu sein ist schon geil. Aua, aua!



Zurzeit trage ich auch täglich ein Fußeisen mit der Gravur „Eigentum von Lady Julina“. Meine erste Kennzeichnung die mich als Sklavin meiner Herrin ausweist.



Im ersten Jahr gab es bei mir viele Irrungen und Wirrungen, aber diese Findungsphase ist seit ein paar Wochen abgeschlossen. Die speziellen Regeln zum Sklavenvertrag wurden nach den Bedürfnissen von Lady Julina und meinen Lebensverhältnissen entsprechend angepasst. Durch die Regeln sind die Befehle und Anweisungen von Lady Julina für mich real umsetzbar. Auch ist jetzt meine Sklavenzukunft konkret vorbestimmt.



Die aktuell neu angepassten speziellen Regeln zum Sklavenvertrag geben einen Rahmen vor, aber wohin die Reise geht entscheidet alleine Lady Julina. Die Keuschhaltung wird sicherlich gesteigert und bis zur Perfektion gebracht werden. Die Folge daraus wird sein das meine Muschi schrumpft. Der Anus wird vielleicht mit Plug‘s gedehnt werden, damit mein Arschloch für weitere Behandlungen besser zugänglich ist. Das kleine Fickloch wäre dann für die Bedürfnisse und Phantasien der Herrin vorbereitet. Eine Feminisierung könnte entsprechend meiner Lebensverhältnisse angepasst durchgeführt werden. Irgendwann steht auch eine lebenslange Kennzeichnung mit einem Tattoo im Raum.



Was, wann und ob überhaupt etwas mit der Sklavin Franziska gemacht wird, entscheidet alleine Lady Julina.



Am Ende der ganzen Erziehung und Umwandlung sollte irgendwann eine Vollversklavung stehen. Die Vollversklavung in einer realen und echten Beziehung zu einer Herrin. Das Zusammenleben mit der Herrin wäre dann die Krönung. Noch ist es ein Traum die Füße der Herrin zu liebkosen und zu verwöhnen. Aber warum sollen Träume nicht wahr werden. Wenn man es will!



Es wird sicherlich ein langer Weg. Ich muss und werde geduldig sein. Ich werde meiner Herrin bedingungslos folgen. Es liegt ausschließlich alles in den Händen von Lady Julina.



Nutte Franziska!

1 Kommentar geschrieben am 08.05.2017

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum