Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

ladyjulina.com © 2021

Willkommen bei Domina Herrin Lady Julina

 

Änderung der Tube-Richtlinien, Content muss gelöscht werden

Nach einigen Problemen in jüngster Vergangenheit mit einem großen Tube-Portal sind neue Regelungen in Kraft getreten, die ich nachfolgend ein wenig erläutern möchte.



In Zukunft darf man auf den bekannten Tubeportalen (xHamster und Co.) nur noch Videos veröffentlichen, bei denen ganz ohne Zweifel sichergestellt ist, dass die im Video gezeigte Person tatsächlich volljährig ist. Wie alle anderen Portale wird auch hier eine Kopie des Ausweises sowie ein sog. ID-S[zensiert] verlangt (Ausweis neben das Gesicht halten). Das kann ich für mich natürlich ohne Probleme nachweisen.



In der Vergangenheit habe ich jedoch auch sehr häufig Videos veröffentlicht, bei denen man Dritte Personen, in dem Fall meine Sklaven, zum Zwecke der Vorführung, gesehen hat. Hier liegt mir natürlich, aus nachvollziehbaren Gründen, weder Ausweis noch ID-S[zensiert] vor. So persönliche Daten will ich von meinen Dienern auch überhaupt nicht haben. Sonst gibt es wieder tausend andere Dinge zu beachten. 



Für die Zukunft standen auch noch einige Videos mit diesen Präsentationen aus. Unter anderem die "#1000keuscheLoser" und andere Vorführungen, Präsentationen und zeigen von Bild- und Videomaterial. Das wird also nicht mehr kommen. Da ich nicht weiß ob und wann das dann auch hier für meine eigene Webseite vorgeschrieben sein wird, dass von jeder Dritten Person derartige Unterlagen verlangt werden, werde ich die Videos auch nicht reuploaden oder hier bei mir veröffentlichen. Sollte das so kommen, müssen alle Bilder (also auch der Sklavenpranger) oder Videos mit anderen verschwinden.



Mir geht das selber [zensiert]ig gegen den Strich, da das einige Pläne durchkreuzt, aber natürlich kann ich es auch durch die Probleme in der jüngsten Vergangenheit nachvollziehen. Ich weiß, das sich einige auf die Projekte "#1000keuscheLoser" und dergleichen freuen und die alten Videos immer wieder gerne ansehen. Aber es ist wie es ist. Es gilt eben im Bereich der Erwachsenenunterhaltung ausnahmslos volljährige Personen zu zeigen und dies muss nun einmal nachgewiesen werden. Ich möchte keine persönlichen Daten Dritter in meiner Hand haben. Und ich möchte auch nicht, dass sich irgendein Knecht mir gegenüber outet mit all seinen persönlichen Daten, weil Ausweis zu zeigen ist schon ein Schritt weiter als einfach nur zu sagen, man heiße Hans Wurst und lebe in Berlin. 



Da in der Vergangenheit oft Nachfragen wegen der benannten Videos, die ich noch drehen wollte, kamen, und auch schon sehr viele sehr ungehalten waren: Hier die Begründung, wieso nichts mehr erscheinen wird. It is, what it is. Wer sich in Zukunft dennoch auf derartigen Portalen zeigen möchte: Man lege sich selbst ein Profil an, lässt es mit allen Daten (Ausweis, ID-S[zensiert], Fakecheck usw.) prüfen und lädt sie dann selbst hoch. Dann bin ich aus dem Schneider und man kann dennoch die eigenen Videos zeigen. 



Ich denke, ihr versteht die Misere und ich denke auch, dass ihr die neuen Entscheidungen der Tubeportale versteht. Es gab in der letzten Zeit im Adultbereich so viele Probleme und ich bin mir sicher, es wird noch einiges folgen. Ich riskiere jedoch nicht meine Kanäle auf den Tuben, deshalb bin ich gewillt mich ohne Fehler oder Abweichungen an die neuen Regeln zu halten.

0 Kommentare geschrieben am 03.10.2021

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum