Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

ladyjulina.com © 2020

Willkommen bei Domina Herrin Lady Julina

 

Spendenaktion - für eine sehr liebe Frau

Mein Diener, eine Domina bittet nicht, so zumindest das Klichee, aber ich gebe nichts auf Normen und Regeln, deshalb Bitte ich Dich Dir etwas Zeit für meinen kleinen Beitrag zu nehmen.

 







Diesen Samstag, den 22. August 2020, findet meine erste Spendenaktion für Menschen in Not statt. Endlich, denn es hat wirklich länger gedauert, als ich dachte. Einige meiner Diener, die mich in meinem Sklavenstall auf Twitter verfolgen (hier kannst Du beitreten) hatten bereits verfolgen können, wie ich immer in der Theorie diese Gedanken hatte, so einen besonderen Spendentag zu veranstalten. Bis dato hat er nicht stattgefunden, weil die Menschen, bei denen ich angefragt hatte, entweder nicht geantwortet haben oder aber die Spende ablehnten. So ohne Begründung, ich vermute jedoch, dass es an dem "schmutzigen" Geld liegt.



Durch meinen Umzug habe ich ein großes Sofa (eigentlich 2 zum zusammenstellen) zum verschenken bei Facebook eingestellt. Gegen Selbstabholer. Wie zu erwarten, meldeten sich einige Wiederverkäufer, aber auch eine Frau, mit der Info "Sie hätten keine Ahnung, wie unendlich dankbar ich Ihnen wäre, wenn Sie mir diese Couch überlassen würden". Ich studierte das Profil und irgendwie kamen mir zunächst zwei Gedanken: 1. Wieso benutzt diese Frau so unfassbar viele Filter? 2. Wieso sieht sie trotz der Filter so anders aus?



Daraufhin fragte ich nach und sie s****erte mir, dass sie an Krebs erkrankt sei. Ich blockte dann zunächst alle anderen Anfragen, weil ich näheres erfahren wollte. Die junge Frau ist 33 Jahre, und im Laufe des Tages, durch viele Sprachnachrichten, Telefonate und Videoanrufe, konnte ich folgendes erfahren und mehr noch. Man kann es sehen, und man kann es hören.




  • Ihr Exfreund hat sie verprügelt. Eines Tages so schlimm, dass sie ins Krankenhaus kam, 6 Monate im Koma lag und eine Metallplatte in ihrem Schädel hat. Die Narben sind deutlich zu sehen. Er hat ihr den Schädel gebrochen. 

  • Kurze Zeit, nachdem sie sich erholte, stellte man in ihrer Brust 7 Tumore fest. Ihr wurde die rechte Brust abgenommen. Chemotheraphie folgte.

  • Durch 1,5 Jahre unter der Chemo leiden ihre Knochen extrem, sie kann keinen Tag mehr ohne Schmerzen leben.

  • Ihre Vermieterin droht ihr mit der Kündigung der Wohnung. Und als wenn das nicht schlimm genug wäre, ist die Vermieterin die Mutter ihres Lebenspartners.



Was ich für Worte für eben diese Personen habe, werde ich an dieser Stelle nicht sagen. Jeder, der mich kennt, weiß um meine Meinung zu diesen Themen. Da ich selbst Hochrisikopatientin bin, und alle 6 Monate bei meiner Frauenärztin vorstellig werden muss, und bereits unter massiver Beobachtung stehe (was ich jetzt aber nicht näher erläutern werde), geht mir dieses Thema besonders nahe. Wenn man selbst betroffen sein könnte, informiert man sich stark. So dass ich natürlich auch all ihre Aussagen nachvollziehen und als wahr bestätigen kann. (Leider muss man in der heutigen Zeit hier immer ein wachsames Auge haben.)



Was sie dringend benötigt:




  • Eine Matraze, damit sie wenigstens Nachts etwas schmerzfreier **** kann. Diese habe ich zufällig, sogar nagelneu und noch nie benutzt. Wert ca. 1.200€. Und die Matraze bringt alle Werte mit, die sie braucht.

  • Möbel jedweder Art, da sie aufgrund von finanziellen Nöten viel verkaufen musste / gar nicht hatte. Ich habe für sie die Couch, einen Fernsehtisch, diverse kleine Möbel.

  • Durch die Chemo hat sich ihre Figur verändert. Die Kleidungsstücke, die mir nun zu klein sind, passen ihr genau. Also kann ich hiervon auch eine Menge geben.

  • Eine weitere Prothese. Leider stellt die Krankenkasse hier nur eine einzige mit dem notwendigen BH. Sie hat einen sehr großen Naturbusen und durch das Ungleichgewicht bekommt man es ungemein im Rücken. Diese sind sehr teuer, dafür kann sie dann die Spende verwenden.

  • Hundefutter, da sie einen kleinen Hund aus dem Müllcontainer gerettet hat und sich derzeit mit ihm das Essen teilt.



Ihr Partner hat kurz vor Corona seinen Job verloren, es reicht wohl gerade so aber er sucht einen Job. Sie kann nichts mehr machen, da sie sich selbst kaum bewegen kann. Ich möchte ausdrücklich betonen, dass sie um nichts davon gebettelt hat, im Gegenteil, ich musste sie schon fast dazu drängen, mir doch bitte zu sagen, was sie braucht, viel habe ich aber auch durch einfache Erzählungen herausgehört. Sie ist auch unglaublich verzweifelt, ihre Worte sind: "Ich möchte doch einfach nur glücklich und gesund sein." Gerade auch was das Thema Wohnung betrifft. Ich besitze zwar eine kleine Wohnung, aber die ist viel zu klein. Und auch nicht für derartige Situationen ausgelegt, sonst hätte ich sie im Falle des Rauswurfs darin zunächst einmal wohnen lassen können.



Jetzt am Mittwoch, 19. August, wird mein Umzugsunternehmen einen kleinen Umweg zu ihr machen, die Sachen in ihre Wohnung tragen und an die passende Stelle platzieren, die Kosten dafür übernehme natürlich ich. Ein Foto mache ich dann mit ihr gemeinsam, denn mit Foto- und Videoaufnahmen ist sie einverstanden.



Für diesen Samstag plane ich dann meine kleine aber feine Spendenaktion. Oben erst einmal zur Geschichte der Frau, damit jeder, der dann bei meiner kleinen Aktion mitmacht, auch weiß, wofür es ist.



Von jeder Einzahlung, die am Samstag von 0:00-23:59 Uhr direkt (über die "Coins aufladen"-Funktion) oder indirekt (über externe Wege) getätigt wird, werde ich 50% an die Dame spenden. 50% deswegen, weil ich knapp 46% Kosten habe, die sich aus Steuern, Provisionen, Betrieb der Webseite, Steuerberater usw. zusammensetzen. (Ja, ich bezahle Steuern und bin bereits seit 13 Jahren keine Kleinunternehmerin mehr, und natürlich kann ich nicht von jedem eingezahlten Euro auch tatsächlich den gesamten Euro behalten - schön wärs.) Zusätzlich dazu wird für jede volle Telefonminute 20 Cent ins Säckle fliessen.



Damit Du etwas motiviert bist, auch eine Einzahlung zu tätigen, gibt es folgende Schmankerl von 9:00 - 23:59 Uhr am Samstag:




  • Ich werde die gesamte Zeit über im Messenger erreichbar sein.

  • Ich werde die gesamte Zeit über natürlich auch telefonisch erreichbar sein.

  • Jede volle Stunde gibt es ein Topvideo mit 50% Preisnachlass.

  • Jedes bestellte Custom-Video an diesem Tag erhält 20% mehr Dauer, als bestellt wurde.

  • Jede bestellte Audioaufgabe via Handy an diesem Tag erhält 20% mehr Dauer, als bestellt wurde.

  • Ich aktiviere die 10€ Einzahlstufe für alle mir möglichen Zahlarten, denn jeder Euro zählt.



Natürlich musst Du Dein erworbenes Coinguthaben nicht an diesem Tag ausgeben. Du kannst es auch ansparen für die Zukunft und völlig frei auf meiner Seite verwenden, wie und wann Du Lust und Laune hast. Ansonsten wird alles - wie immer - weiterlaufen, auch nach dem Samstag und mein Umzug ist dann auch endlich vorbei bzw. es fehlen nur noch kleine Dinge, also nichts Wildes.



Ab Sonntag gibt es dann auch folgende Beweise für meinen kleinen Spendentag:




  • Ich lege meine Einzahlungen mit einem Screenshot offen. Egal, ob intern oder extern.

  • Das Geld werde ich der Frau persönlich übergeben, in bar (aus Gründen, die ich hier sicherlich nicht erläutern muss) und werde von dem Geld sowie der Übergabe Fotos und / oder Videos machen und diese, sobald ich sie habe, auch veröffentlichen. Dies geschieht vermutlich in der Woche darauf, da ich mich auch etwas nach ihren Terminen für ihre Behandlung richten muss.



Zusätzlich dazu habe ich mit meinem Zahlungsanbieter "Pay4Coins" vereinbart, dass sie, zusätzlich zu meinen 50%, noch einmal 10% aufschlagen. Also ingesamt 60%. Ich denke, das ist doch eine sehr nette Geste in dieser Hinsicht.



Und Dich, meinen Diener, möchte ich bitten: Nutze diesen Tag. Denn Du kannst nichts verlieren, wenn Du doch sowieso gerne auf meiner Seite aktiv bist, wieso nicht auch für diesen Tag? Und sich etwas Coins anzusparen ist doch auch für die Zukunft spannend, für was auch immer. Ich hoffe, das Umsatzendergebnis ist nicht enttäuschend, das wäre sehr schade. Und würde mich wirklich mehr als einmal tief durchatmen lassen. Aber ich denke, auf meine treuen Diener sollte hier durchaus Verlass sein.



Bist Du dabei?



_______________________________



EDIT 20. August 2020: Hier das versprochene Foto mit der Dame zusammen. Ganz bequem und entspannt mitten zwischen 2 LKW, 3 Leuten aus dem Umzugsunternehmen, 600km Fahrt, einem kleinen 50km Umweg zu ihr, entspannenden 25 Grad, viel Schweiß und Umzugsarbeit von 8:00-21:00 Uhr, und das war nur das reine Ein- und Auslanden sowie der Transport. Ich weiß nicht, wie oft ich gehört habe, das ich wunderschön und ein Engel wäre. Und das, ja, das ist 1mio-Mal mehr wert, als wenn irgendwelche Internetkaschperle "beleidigende" Kommentare verfassen. Und man lernt wirklich zu sehen, was wichtig ist im Leben. Das zweite Bild zeigt einen Teil der Möbel und Utensilien, die sie von mir bekommen hat. 


 





 



2 Kommentare geschrieben am 18.08.2020

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum