Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

ladyjulina.com © 2020

Willkommen bei Domina Herrin Lady Julina

 

Ab sofort feste Onlinezeiten

Ab sofort, mein Diener, wird Deine Herrin zu festen Onlinezeiten übergehen, ich möchte dazu auch noch ein paar Worte verlieren und Dich nicht einfach so ins kalte Wasser werfen und Dir mit auf den Weg geben, was sich ändert - oder eben auch nicht.

 







Mittlerweile ist dies für Deine Herrin die beste Lösung. Wie Du vielleicht weißt, mache ich dies hier bereits 13, ja, fast sogar 14 Jahre im Juli. Und ich kann mit Fug und Recht behaupten in all diesen Jahren nicht einen Tag vollständig frei genommen zu haben, nicht einmal im Urlaub. Ich habe überall die Kamera dabei, drehe, Laptop oder Macbook eingepackt, im Messenger erreichbar, Telefonumleitung auf ein Handy, um weltweit erreichbar zu bleiben. Nur ganz wenige feste Diener wussten, wenn ich irgendwo anders bin. Der Großteil hat sicherlich noch nicht einmal gemerkt, wenn ich irgendwo in Florida, Ägypten, Spanien oder sonst wo war, weil ich nach Außen hin gar nicht wirklich weg bin. Verrückt. Man fliegt um die halbe Welt, um dann genau das zu tun, wie zu Hause. Selbst wenn ich krank war, operiert wurde, keine Stimme mehr hatte, war ich zu erreichen. Das ist sehr fragwürdig und ja, manch einer würde sagen, bescheuert.



Selbst, wenn Termine anstanden, schaffte ich es immer mindestens 6 Stunden am Tag online und erreichbar zu sein. Meist trifft man mich aber 12-16 Stunden an - und das täglich. Nicht falsch verstehen. Ich liebe das, was ich hier tue, deswegen war ich auch so viel und immer aktiv, weil ich die Formung, Erziehung, ach, all das liebe und die Entwicklung des Objektes verfolge. Und es einfach wunderbar ist zu sehen. Aber ich merke, wie es mich immer mehr auslaugt. Es wäre vermessen zu sagen, das ich langsam alt werde. Es gibt aber Tage, sogar Wochen, da kann ich nicht einmal sagen, ob die Sonne draußen scheint. Deshalb gibt es für mich selbst eine drastische Änderung, denn ohne Zeitpläne schaffe ich es selbst nicht, mich vom PC aufzuraffen.



Die festen Termine werden sich wöchtlich ändern, so dass ich beispielsweise mich in aller Ruhe mit Freunden treffen, Termine wahrnehmen oder einfach nur alle Fünfe gerade sein lassen kann. Über die Wochen, gerade noch so lange Corona läuft, fuchse ich mich hinein und werde meine Zeiten entsprechend auch versuchen an die Aktivitäten meiner Diener anzupassen - und die, die dann eben keine Zeit haben, die haben schlicht einfach Pech. Darauf kann und werde ich ab sofort keine Rücksicht mehr nehmen. Wer dienen möchte, richtet sich nach meinen Zeiten - ansonsten, findet er gewiss bei anderen Damen, die einmal die Woche für 2 Stunden online kommen und selbst das oft absagen oder wochenlang offline sind, ihre Befriedigung *als ob*. 



In den Zeiten, in denen ich nicht ans Telefon gehe, nicht vor der Webcam oder im Messenger zu erreichen bin, widme ich mich Backgroundarbeit, drehe Videos, versende Sklavenaufgaben, oder aber schaue einfach nur Löcher in die Luft. Der unumstrittene Nachteil ist, das ich das alles allein mache. Andere haben den Partner und noch 2-3 weitere Mitarbeiter dahinter stehen. Das habe ich nicht. Ich mache alles von der Pike auf, außer Zahlungsabwicklung, Design und Programmierung, weil das indirekt mit der Dominanz zu tun hat und ich schlicht nicht beherrsche, selbst. Alles, was Du als "Lady Julina" im Internet findest, alle Projekte, sind aus meiner Feder und werden von Anfang an von mir allein produziert und von mir allein weitergeführt oder beendet. Ohne irgendeinen Mann, der mir den Popo hinterherträgt und mein "Zuhälter" ist (soweit wird es auch nur kommen, wenn die Hölle zufriert).



Normalerweise sollte ein Großteil meiner Knechte das verstehen, und wenn nicht, nun, dann wissen sie, wo der Maurer das Loch in der Tür gelassen hat. Man verabschiedete sich oft und nachher kommt man sowieso immer, aber wirklich immer, jeder einzelne, reumütig zurückgekrochen. Weil man bei anderen Damen nur blecht, standartisierte Texte bekommt, null auf die eigenen Vorlieben eingegangen wird und das alles noch deutlich teurer als bei mir. Außerdem macht dort draußen doch sowieso ein Großteil immer nur das Gleiche. Bei mir bekommt man die absolute klassische Dominanz, aber auch deren extrem perversen Abgründe. Und das ist einzigartig im deutschsprachigen Raum!



Also, mein Tipp an Dich: Schaue Dir jede Woche meinen Onlineplan an (direkt nach dem Login sichtbar oder aber links in der Navigation unter Onlinezeiten), richte Dir Deine Zeiten, finde Dich zu dieser Zeit ein.



Schaffst Du es in der aktuellen Woche nicht Dich einzufinden? Dann bestelle Dir Deine persönliche Sklavenaufgabe via WhatsApp (siehe WhatsApp Erziehung in der Navigation), rufe mich an über die Nummern unter Telefonerziehung oder buche Dir Telefonminuten über WhatsApp und Co. (das geht von überall aus und die Zeiten sind flexibler, da ich da auch im Garten sitzen oder unterwegs sein kann), reserviere Dir Deinen persönlichen Livecamtermin (mind. 30 Minuten außerhalb meiner fixen Onlinezeiten) oder Dein persönliches Custom-Video oder Deine persönliche Custom-Audio (siehe Shop unter Custom-Artikel).



All diese oben genannten Dinge sind niemals von der Stange, sondern persönlich und nur für Dich aufgenommen, an Deinen aktuellen Erziehungsstand angepasst und ausgiebig hirnfickend.



Wichtig zu wissen ist, dass ich nicht zeitgleich im Messenger (so wirklich) aktiv sein kann, wenn ich meine Webcam sende, da ich nicht direkt vor dem Bildschirm mit Logitech Kleinstwebcam streame, sondern mit professionellem Equipment ein paar Meter weit weg. Sende ich Webcam, ist auch kein Telefonat möglich. Wenn kein Gast in der Webcam ist, kann ich im Messenger antworten usw. Leider habe ich nur 2 Hände und konzentriere mich auf einen Gast in der Webcam bzw. Telefon zur selben Zeit und bediene keine Massenshows über duzende Portale. Deswegen solltest Du Dich gedulden oder mich einfach fragen, wann ich in dem Moment Zeit für Dich habe. Oder aber: Du spannerst etwas. Und für komplette Exklusivität für Dich in dem Moment gibt es auch genügend Möglichkeiten, sprich mich dazu einfach an.



Wenn Dir das nichts ist, gibt es noch meine Videothek (aktuell über 800 Filme und 200 weitere in der Planung, da wird auch was für Dich dabei sein und ich produziere weiter, die lohnen sich gerade in Preis / Leistung besonders und ideale Ergänzung oder sogar Ersatz für persönliche Aufgaben), den Shop (mit Audios, PDF, Versandartikeln und mehr, die laufend ergänzt werden) und und und. Und auch wenn ich nicht online bin, darfst Du mir eine Nachricht im Messenger senden, die ich dann beantworte, sobald ich wieder da bin.



Hast Du Anregungen? Fragen? Bedenken? Berechtigte Kritik? Weise Worte? Dann packe sie hierrunter unter den Beitrag. Noch kann ich etwas an den Zeiten schrauben, aber spätestens Ende Mai, besser noch Mitte Mai, möchte ich einen finalen Fluss drin haben.



P.S. Ergänzend möchte ich noch erwähnen, treue Follower von Twitter werden es sich bereits denken können, das auch sehr viele Diener nach festen Zeiten gebeten haben, da man nie genau weiß, ob und wann ich aktiv sein werde, gerade was Webcam und Telefon betrifft und sie es oft tagelang vergeblich versuchen. Natürlich, wenn ich innerhalb der Telefonzeiten bereits ein anderes Gespräch habe, bekommt man dennoch ein Freizeichen, das funktioniert technisch über meinen Anbieter nicht anders, aber man kann sich eher danach richten. Daher ist die feste Onlinezeit in zweierlei Hinsicht nützlich. Für der Herrin Wohlergehen (welches zweifelsohne oberste Priorität haben sollte), aber auch um das Dienerdasein zu planen und dann zu sehen, wann die Herrin für die persönlichen Erziehungssessions garantiert zur Verfügung steht.

0 Kommentare geschrieben am 20.04.2020

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum