Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

ladyjulina.com © 2020

Willkommen bei Domina Herrin Lady Julina

 

Diese duftende Wonne der Mature Dominatrix

Es ist der absolute Dufttraum, für einen jeden Sklaven. Dieser, der die Wonne des himmlichen Duftes der Herrin genießen kann. 

 







Und so auf einmal, kam der Sklave in den Genuss, das Dufthöschen der Herrin zu schnüffeln.



"Irgendwie, ja irgendwie wollte ich schon immer diese duftene Wonne der Mature Dominatrix erleben. Ich sehnte mich schon so lange danach, ihr Jadeparadise zu erschnüffeln. Es war für mich wie eine Qual, dass dieser Bereich für mich als Sklaven so unzugänglich war. Es war eine Qual, dass ich es nicht riechen, nicht schmecken und nicht erleben konnte. 



Doch meine Herrin ist skrupelos. Diese erfahrene Mature Dominatrix ist doch irgendwie darauf fixiert, mich leiden zu lassen. Nicht, dass es mich stören würde. Nein. Gar nicht. Dafür liebte ich sie sehr und abgöttisch. Ich müsse mir diese besonders duftende Wonne ihrer Vulva verdienen, so sagte sie mir einst. Ja, nur wie verdienen? Es wäre eine besondere Ehre, hörte ich ihre Worte. Ich wusste nicht genau, was sie damit meinte. Nicht, dass es in irgendeiner Weise einfach wäre. Nein, wieso auch? Meine Dominatrix zufrieden zu stellen. Ihr jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Mit diesem kleinen Hoffnungsschimmer der Belohnung, des himmlischen Duftes ihrer Vulva. 



Und dann, irgendwann, ich weiß es gar nicht mehr genau, wie es dazu kam, bekam ich diese Ehre.



Du hast es Dir verdient, Sklave, durch Deine treuen Dienste, klang es in mein Ohr. Doch wieso? Nicht, dass das für mich eine Rolle gespielt hätte. Im Gegenteil. Ich war wohl der glücklichste Kriecher auf diesem Planeten. Habe ich je darüber nachgedacht den fast eher unerreichbaren Duft meiner Herrin jemals riechen zu dürfen? Ich wusste ja bis heute noch nicht, was eben das bei mir anstellen würde. Im Gegenteil! Wie sollte ich es denn auch ahnen? Meine Herrin wusste, was passieren würde. 



Denn, als das Päckchen ankam, völlig unerwartet ich dieses Höschen in den Händen hielt, gepaart mit den detaillierten Anweisungen der Herrin. Oh mein Gott! So etwas hatte ich noch nie zuvor erlebt. Niemals dachte ich, dass das überhaupt möglich ist. Ich öffnete das Paket und erfüllte die Anweisungen meiner Herrin bis ins kleinste Detail. Ich sog ihren Duft auf, ich schmeckte ihre Göttlichkeit. Es war, als wenn ich auf Wolken getragen wurde. So etwas, nein, so etwas hatte ich zuvor noch nie erlebt. Es war wie eine Qual, und zugleich dennoch eine Lust. Eine lustvolle Qual, die mich umfasst und immer wieder fordert, mich daran zu erinnern und geiler denn je zu werden. Nie wieder kann ich ohne dieses Gefühl. Nie wieder kann ich ohne dies leben. Viel zu süchtig bin ich danach. Viel zu hörig nach meiner Mature Dominatrix. Viel zu abhängig so zu sein, wie ich jetzt gerade bin. Ein willenloser Diener meiner Herrschaft."

0 Kommentare geschrieben am 12.07.2018

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum