Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

ladyjulina.com © 2017

Willkommen bei Domina Herrin Lady Julina

 

Lust an außergewöhnlicher Audiodominanz

Frau entwickelt sich weiter und Sub möchte mehr erleben. Irgendwann reicht der bloße Gedanke nicht mehr, man will es nahezu anfassen, ja, vielleicht sogar fühlen und berühren können. Deshalb habe ich mich zur ASMR-Audiodominanz auch so hingezogen gefühlt.



Zunächst einmal, bevor ich erläutere, um was es bei ASMR überhaupt geht: Mit diesen Audioaufnahmen, die außergewöhnlicher nicht sein können, bin ich (natürlich vor allem und auch in Kombination mit meiner Mutter Herrin Carmen) im deutschsprachigen Raum einzigartig. Wenn man all das, was uns ausmacht und letztendlich für Dich zu hören ist, zusammennimmt, sind wir sogar international absolut einmalig. Denn: Was bei der Audiodominanz mittels ASMR möglich ist, ist die absolute Grenzenlosigkeit. No Limits, würde man so schön sagen. Nach diesem Motto wird eben jeder noch so außergewöhnliche Fetischwunsch erfüllt. Ob nun klassische Dominanz (beispielsweise Wichsanleitungen) oder extreme Fetischfantasien (beispielsweise Executrix), alles ist durch ASMR umsetzbar.



Doch was ist ASMR überhaupt?



Automomous Sensory Meridian Response - das bedeutet ASMR im Vollen. Darunter versteht man ein emotionales Kopfkribbeln, es kann als angenehm und beruhigend empfunden werden oder, wie in Deinem Fall, sogar als aufregend und stimulierend.



Diese Erregung wird durch die Reizung der Sinne in verschiedenen Sinnesmodalitäten ausgelöst. Ein einfaches Beispiel wäre ein typisches Geräusch, welches immer wiederkehrt, wenn man den Friseur besucht, oder das Aneinanderreiben von Händen oder eine unverwechselbare Stimme.



Auch wenn dieses Phänomen noch nicht wissenschaftlich erforscht wurde, so ist seine Wirkung in der außergewöhnlichen Audiodominanz dennoch allgegenwärtig. Gesundheitliche Risiken sind bisher nicht bekannt.



Die klassische ASMR-Szene weist aber den Zusammenhang zu sexueller Stimulation zurück - Pech für sie, dann wissen sie wohl niemals, wie es mit Zusammenhang wohl sein kann und wird. Und diesen Zusammenhang wird Dir nun auch hier geboten.



Wann tauchte ASMR erstmalig auf?



Im Jahr 2010 tauchten die ersten Videos bei YouTube auf und erzeugten einen regelrechten Hype. Dabei werden einige Videos millionenfach angesehen. Im Jahr 2012 schwappte es dann auch nach Deutschland. Doch es gibt bisweilen keine Übersetzung von ASMR ins Deutsche, deshalb hat sich dieser Begriff etabliert.



Umgangssprachlich spricht man aber auch von einer Sinnesmassage, Gehirnmassage, Kopfkribbeln oder für uns besonders passend: Kopf-Orgasmus. Grundsätzlich nutzt man ASMR-Audioaufnahmen aber auch zum Besiegen von Panikattacken oder ****störungen. In unserem Fall könnte man aber von dem Ausleben seiner innigsten Fetische bis zum vollständigen Kopf-Orgasmus sprechen.



Wie kann ASMR im Zusammenhang mit Dominanz gesehen werden?



Der Orgasmus für Dein Gehirn, wohl das drückt es besonders aus. Dieses kribbelnde Gefühl in Deinem Hinterkopf, das sich wohlig, sanft und doch erregend durch Deinen gesamten Körper ausbreitet, bis zum Höhepunkt, der nicht nur in Deinem Schwanz stattfindet, sondern auch einen Kopforgasmus mit sich bringt, der Deinen bisher gewohnten Orgasmus in sämtliche Richtungen explodieren lassen wird.



Subs und Sklaven die es bisher erlebt haben, beschreiben das Erlebnis wie folgt:



Meist beginnt es mit einen angenehmen und erregendem Prickeln im Hinterkopf. Wohlig breitet sich das Gefühl über die Wirbelsäule aus, wandert tiefer und sorgt so für ein heißes Kribbeln. Der Stimme zu lauschen, sich zu fühlen, als wäre man wirklich mittendrin, statt nur dabei, so einen Orgasmus habe ich bisher noch nie zuvor erleben dürfen. ASMR-Audiodominanz hat mein Sklavendasein verändert und in neue Dimensionen gehoben. So wie hier konnte ich mich bisher noch nie fallen lassen und meinen (Extrem-)Fetisch ausleben.



Die Geräusche, die entstehen, werden durch einen Trigger in Deinem Gehirn auf gewisse Geräusche gesetzt. So zum Beispiel hörst Du genau das vertraute Knistern von Latex, welches als Maske über Deinen Kopf gezogen wird, das markante Klicken des Keuschheitsgürtelschlosses, wenn Dein Sklavenschwanz verschlossen wird oder das Klackern der High Heels, wenn die Herrin hinter Dich tritt. Gepaart mit der strengen, wenn auch oft flüsternden Stimme der Herrin wird es einen besonderen Effekt haben.



Sich aus dem Stress der Welt in seinen Fetisch zu flüchten und ihn dabei zu leben, ohne, dass es andere dabei stört, die Lust nach der außergewöhnlichen Audiodominanz sich hinzugeben, bringt das besondere Feeling.



Und, da man so viele Möglichkeiten hat zu spielen, birgt es eben auch die Möglichkeit der besonderen Fetische - No Limits lautet daher bei dominanten ASMR-Audios das Motto!





Möchtest Du denn nun auch einmal eine ASMR hören? Dann sorge für die richtigen Kopfhörer und klicke Dich in den Shop, da findest Du alle bisher veröffentlichten ASMRs im Überblick. Und: Erlebe Deinen Kopf-Orgasmus mit neuer Dimension.

1 Kommentar geschrieben am 23.05.2017

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum