Deine individuelle Abspritzsteuer
Lieferzeit:     Kein Versand erforderlich.
Nur 1 Coins
Abbildung 1
Abbildung 2
Abbildung 3
Abbildung 4
Abbildung 5
Abbildung 6
Abbildung 7
Artikelbeschreibung

Ein Sklave darf natürlich Abspritzsteuern bezahlen. Dafür, dass er überhaupt abspritzen darf. Aber diese Steuer betrifft nicht das OB Du abspritzen darfst sondern eine Steuer darauf, WIE Du abspritzt. Übrigens darfst Du diese Abspritzsteuer gemeinsam mit der individuellen Penissteuer entrichten. Penissteuer hier entrichten.

Weiter unten folgen einige Zeichnungen, bei denen Du ehrlich beantworten wirst, wie Dein Spritzverhalten in der Regel ist. Meinetwegen darfst Du auch abspritzen und wirst genau auf die unten angegebenen Zeichnungen achten und dann Deine Steuer entrichten. Du wirst nicht betrügen und lügen, im Gegenteil, ich will eine ehrliche und aufrichtig entrichtete individuelle Abspritzsteuer. Wer weiß, ob man hier noch etwas daran schrauben kann und Du vielleicht sogar Dein Abspritzverhalten verbesserst? Wir werden sehen.

Wähle oben aus, welche der auf den Abbindlungen zutreffenden Zeichnungen auf Dich zutrifft und stelle so Deine individuelle Abspritzsteuer zusammen. Umso ein größerer Spritzversager Du bist, desto teurer wird es natürlich für Dich werden! Wer wie ein Hengst spritzt, soll selbstverständlich dafür belohnt werden.

Abbildung 1: Spritzbogen



Abbildung 2: Spritzanzahl



Abbildung 3: Abspritzdauer



Abbildung 4: Abspritzweite



Abbildung 5: Abspritzdauer einzelner Abspritzstöße



Abbildung 6: Abspritzdicke



Abbildung 7: Orgasmusintensität



Was bist Du für ein Abspritzsklave und wie hoch wird Deine Abspritzsteuer wohl sein? Ich bin sehr gespannt ob Du ein Spritzversager bist oder Dein Schwanz tatsächlich dem eines Bullen gleicht.

Wieso Du dann dennoch bezahlen musst, selbst wenn Du einen Hengstschwanz besitzt? Weil ein devoter Mann so oder keinen Orgasmus haben darf und selbst mit herausragenden Leistungen eine Abspritzsteuer an die Mistress zu entrichten hat, nur, dass es dann eben nicht allzu teuer werden wird.

Jugendschutzhinweis
WARNUNG: Diese Webseite enthält für Minderjährige ungeeignetes Material.

Minderjährige und Personen, die eine Betrachtung erotischer oder sexueller Inhalte ablehnen oder Personen, denen es vom Gesetz her verboten ist solche Inhalte zu betrachten, werden gebeten diese Seite umgehend zu verlassen.

Sie dürfen auf diese Webseite nur dann zugreifen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind bzw. das Erwachsenenalter erreicht haben.

Diese Seite nutzt Cookies
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhälten Sie in der Datenschutzerklärung.

EroCMS die Software für Erotikdarsteller.