Sklavenpranger - Sklave Mapa

Auch Sklave Mapa hat sich für den Sklavenpranger zurecht gemacht und seinen Beitrag dazu abgegeben. Besonders spannend, die schön langgezogenen Eier.
 

 

Ich werde seit dieser Zeit mit kurzen Unterbrechungen von meiner Herrin Lady Julina keuschgehalten. Ich durfte bisher nur 5 Mal wichsen bzw. abspritzen. Leider ist das kein abspritzen mehr, sondern ein abtropfen. Aufgrund dieser schon langen Zeit der Keuschhaltung hat sich mein Sklavenpimmel verkleinert. Ich habe daraufhin einen kleineren KG bei Steelworxx anfertigen lassen.

Meine Analfotze wird seit Monaten gedehnt. Ich liebe es einen Plug zutragen für meine Herrin. Bei dem Dehnen trage ich seit geraumer Zeit einen 60mm Plug im Durchmesser. Mein Sklavenpimmel wird durch das Tragen eines Plugs immer wieder erregt.

 



Ich bin auch sehr glücklich, dass ich meine Sklaveneier mit Gewichten dehnen darf. Es erregt mich, wenn meiner Eier prall sind durch das Tragen der Gewichte. Es ist ein sehr schönes Gefühl, wenn die Gewichte zwischen meinen Beinen hin und her sich bewegen. Dies törnt mich so richtig an. Leider kann mein weggesperrter Sklavenpimmel sich nicht entfalten.

Meine Fetische sind die Keuschhaltung die von meiner Herrin Lady Julina überwacht wird , sowie das Tragen von Gewichten und die Dehnung meiner Analfotze.

Ich hoffe, dass sich weiterhin meine Herrin Lady Julina um mich kümmert bzw. Sie mich weiterhin abrichtet zu einem devoten Sklaven.

Ihr ergebener keusch und geplugt gehaltener Sklave mapa

  veröffentlicht am 28.10.2018

Kommentare

luna72 schrieb: vor 693 Tage
Wow...was ist das für ein KG?
stahlklaus schrieb: vor 698 Tage
WOW - der Pimmel wird durch die Keuschhaltung echt verkleinert. Das wußte ich gar nicht, bei dem Peniskäfig leuchtet mir das ja noch ein.
fusssissy-claudia schrieb: vor 714 Tage
Du kannst dich glücklich schätzen, dass du so verschlossen bist. Kann mir vorstellen, dass das stramme Gefühl wunderbar disziplinierend wirkt. Wo hast du die Teile gekauft?
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.