Schlüsseleigenschaften eines 24/7-Sklaven

Diesen kleinen Blogbeitrag widme ich eben allen Knechten, die von der Idee begeistert sind, ein 24/7 Sklave zu werden. Sich ganz und gar einer Mistress zu verschreiben und nur noch für sie zu atmen.
 


Doch was ist eigentlich dieses 24/7? Es bedeutet, dass man sich einer Person 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, vollständig unterwirft und diese Beziehung auch einnimmt. Du gibst die Kontrolle in der Beziehung vollständig ab. Du erklärst Dich bereit, Dich völlig meinem Willen zu unterwerfen und mir zu gehorchen. Das unterscheidet sich von klassischen Arrangements, bei denen man lediglich während eines Fetischszenarios der Mistress gehört.

Du träumst aber offensichtlich davon, ein 24/7-Sklave zu sein? Mir jeder Minute Deines Lebens dienen zu dürfen? Das ich meine natürliche Dominanz einsetze, um auf eine völlig angenehme und für mich bequeme Art und Weise über Dich zu herrschen. Doch längst nicht jeder Knecht ist für dieses Konzept geeignet. Deswegen zeige ich Dir 3 Schlüsseleigenschaften, die Du als 24/7-Sklave mitbringen solltest, um überhaupt dafür in Frage zu kommen.


Von einer dominanten Herrscherin benutzt zu werden, stellt einen Großteil Deiner sexuellen Fantasie dar

Die Grundlagen Deiner Sexualität ist fest unter den Füßen einer dominanten Frau verwurzelt. Du magst die klassische Form der Beziehung nicht um Vanilla-Sex langweilt Dich. Du betest eine dominante Frau an. Selbst wenn Du es aufgrund der Liebe zu einer Frau schaffst, Dich auf Vanilla-Sex einzulassen, fühlst Du Dich frustriert, weil Dein innerster Wunsch der Versklavung nicht erfüllt wird. Auch sind diese Beziehungen oft zum Scheitern verurteilt, weil sie viel zu weit von Deinem wahren und tiefen inneren Bedürfnis entfernt sind.


Du willst gefallen, liebst den Schmerz und die Demütigung, möchtest Deine Hingabe beweisen

Der Ehrgeiz der Dich antreibt, ist es, mir zu gefallen. Du bist bereit Schmerz und Demütigung zu ertragen, weil sie mir Deine Hingabe zeigen. Auch wenn Du nicht unbedingt masochistische Neigungen hast. Du denkst ständig darüber nach, wie Du mir Gehorsamkeit und Demut zeigen kannst, denn es ist Deine zweite Natur. Du möchtest es unbedingt beweisen. Du bist bereit und sehr eifrig Deine Fähigkeiten als Sklave zu erweitern. Mein Wohlergehen ist Dir wichtiger als Deines. Du bist bereit auch körperliches und geistiges Unbehagen zu tolerieren, nur um mich zufrieden zu stellen.


Mir zu gehören würde Deinem Leben einen Sinn und eine Richtung geben

Auch wenn Du ein geregeltes Leben führst, eine Karriere hast, die weit von dem unterwürfigen Leben entfernt ist, hast Du tief im Inneren das Gefühl, dass Du ohne eine 24/7-Knechtschaft niemals ganz zufrieden sein wirst. Du empfindest es als große Erleichterung, mir als herrischer Frau dienen zu dürfen. Du schätzt es, dass ich individualistisch und selbstbewusst bin.


Du erkennt Dich darin wieder? Dann gehörst Du wohl zu dieser seltenen Kategorie eines 24/7-Sklaven hinzu. Dass die Bewunderung einer dominanten Frau so unglaublich tief verwurzelt ist, dass Du bedingungslos als Sklave dienen möchtest und daher auch der perfekte Kandidat bist. In Dir kann ich eine wahrhaft unterwürfige Seele finden, der meine Bedürfnisse völlig erfüllen kann. 

  veröffentlicht am 25.12.2021

Kommentare

franzco schrieb: vor 104 Tage
Es ist wirklich ein sehr schöner Gedanke der Herrin 24/7 zu dienen und sehr reizvoll, aber man muss sich erst damit auseinander setzen!
Loosie schrieb: vor 133 Tage
Der absolute Traum, auch wenn ich außer meinen Begierden nicht viel zu bieten hätte. Ich gelobe im Dreck vor euch zu kriechen und alles zu ertragen was euch Freude bereiten würde und mich an den Abgrund bringt. Nutzt mich aus und peinigt mich!
geraldbeta schrieb: vor 143 Tage
Ein sehr inspirierender Beitrag, der meine Phantasie beflügelt. Die beiden ersten Schlüsseleigenschaften glaube ich, in aller Bescheidenheit, aufweisen zu können. In meinem Innersten sehne ich mich schon immer nach Versklavung durch eine dominante, herrschsüchtige, intelligente Frau nach allein deren Willen, wobei sich meine Sehnsucht auf Herrin Julina beschränkt, seit ich diese kenne. Ich bin devot und hätte auch kein Problem, für das Wohlbefinden dieser Frau nach ihrem Gutdünken körperlich und seelisch leiden zu müssen, wenn ich damit ihren sadistischen Begierden dienen könnte. -- Ich finde es auch wunderbar, von einer solchen 24/7-Beziehung zu träumen und bei entsprechenden Filmclips diese Sehnsucht temporär zu befriedigen. Wenn ich über eine 24/7-Beziehung als Sklave nachdenke, meldet sich allerdings bei mir immer etwas, das sich Verstand nennt. Der sagt mir: Finger weg, das, was mir in meinen Träumen als vorübergehendes Erlebnis Erfüllung meiner Sehnsucht bereitet, wird wahrscheinlich als Dauerzustand bald unerträglich. Außerdem hätte ich außer meinen Neigungen nichts zu bieten, was meine Herrin glücklich machen würde, so dass sie dieses Verhältnis bald wegen Unfähigkeit beenden würde, selbst wenn ich mich lernwillig zeige. -- Also werde ich mich weiter mit dem bisherigen Zustand begnügen; ist ja nicht das Schlechteste. 🌹🧎‍♂️
TorstenGrottke schrieb: vor 144 Tage
Ja finde ich mich in vielen wieder, beschreibt es mich sehr genau. Sex spielt für mich keine Rolle mehr, daher habe ich keine Probleme einen KG zu tragen, ist eher eine Erleichterung, sich nicht mehr von seinen kleinen Etwas leiten zu lassen. 24/7 ist weitaus mehr als das was eine Ehe bietet,, auch wenn Die Frau das sagen hat. Neues entdecken, das bietet 24/7, doch ist es so einfach sich einer fremden Person so weit zu öffnen?
Jugendschutzhinweis
WARNUNG: Diese Webseite enthält für Minderjährige ungeeignetes Material.

Minderjährige und Personen, die eine Betrachtung erotischer oder sexueller Inhalte ablehnen oder Personen, denen es vom Gesetz her verboten ist solche Inhalte zu betrachten, werden gebeten diese Seite umgehend zu verlassen.

Sie dürfen auf diese Webseite nur dann zugreifen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind bzw. das Erwachsenenalter erreicht haben.

Diese Seite nutzt Cookies
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhälten Sie in der Datenschutzerklärung.

EroCMS die Software für Erotikdarsteller.