Folge mir auf Twitter - ein LEITFADEN

Du bist mein Fan, mein Anhänger, mein Knecht, mein [zensiert], mein Eigentum? Dann ist es Deine Pflicht mir auf dem sozialen Netzwerk Twitter zu folgen. Hier darfst Du Dich täglich über (meist) 3 wundervolle Tweets freuen. Ob nun Bilder Deiner Mistress, aufregende Texte, Erfahrungen, aber auch der Kontakt zu meinen Followern.
 


Möchtest Du mir Dein Twitter-Profil widmen und damit natürlich auch Deine Hingabe mir als Mistress gegenüber präsentieren? Nun, ein Leitfaden sollte Dir doch hier besonders helfen, Dir mitzuteilen und im Detail zu sagen, was ich von Dir eigentlich erwarte.

WÄHLE EINEN EINDEUTIGEN TWITTER-NAMEN, idealerweise eben jenen, den Du auch hier auf meiner Webseite für Deinen [zensiert]n-Account verwendest (so kann ich Dich wieder erkennen und weiß auch, wer Du bist). Natürlich, solltest Du mein Besitz und Eigentum sein, darfst Du mich auch sehr gerne nach einem passenden [zensiert]nnamen - oder aber auch Deiner [zensiert]nnummer - fragen. Nenne Dich jedoch nicht "Lady Julinas [zensiert]", wenn Du es nicht bist. Es ist unhöflich Dich als jemand auszugeben, der Du schlicht nicht bist oder je warst.

WÄHLE EIN PROFILBILD AUS, das Bild sollte natürlich Dich zeigen. Dein Gesicht muss dabei nicht unbedingt zu sehen sein, achte aber darauf, dass man keine Genitalien sieht, das sieht Twitter nicht gern als Profilbild. Natürlich ist es entzückend, wenn Knechte ihre Mistress als Profilbild auswählen, aber es ist dann doch sehr ärgerlich, wenn man Dein Profil mit dem der Mistress verwechselt. Natürlich darfst Du auch einen Avatar auswählen, wenn Du Dich nicht selber zeigen möchtest.

SEITE AUßERDEM EIN HEADERFOTO, da Du Dein Profil mir widmest, wird es natürlich auch ein Foto von mir sein, welches Du hier einstellen wirst. So kann Dein Profil auch niemand mit meinem verwechseln, aber jeder, der Dein Profil besucht, wird wissen, dass Du mich vergötterst und verehrst. Das entsprechende Header-Foto kannst Du Dir hier kostenfrei (auch ohne Registrierung auf meiner Webseite) herunterladen.

BEGINNE LEUTEN ZU FOLGEN, dabei aber zunächst einmal mir, hier kommst du auch direkt zu meinem offiziellen Twitter-Account. Dann darfst Du auch gerne meinen werten Kolleginnen, die Du bewunderst, meinen offiziellen Subs oder aber anderen Profilen folgen, die mit der Fetischmaterie zu tun haben, für die Du Dich besonders begeistern kannst. Je mehr Du folgst, desto besser. Dabei wirst Du allerdings nicht vergessen, Dich über meine Tweets ganz speziell informieren zu lassen. Nutzt Du von Deinem Smartphone aus Twitter, kannst Du das tun, indem Du auf mein Profil klickst und dann auf die Glocke rechts neben mein Profilbild klickst. So bekommst Du immer eine Information über meinen neusten Tweet. Es wird sonst schwerer den Überblick bei so vielen Profilen, denen Du folgst, zu behalten.

SEI AKTIV AUF TWITTER, kommentiere, like, retweete, zeige Deine Ehrdarbietung. Sei nicht schüchtern. Jedoch solltest Du Dir zweimal überlegen, bevor Du selbst etwas postest, vor allem, wenn es Dich zeigt.

ARBEITE FÜR MICH, hilf dabei mit, mich als Mistress in die Welt zu tragen. Das schaffst Du, indem Du meine Tweets retweetest, Screens[zensiert]s aus meinen Videoclips aus meiner Videothek postest und Deinen Followern in einem kleinen Tweet davon erzählst, Links zu meinen Fotos oder Videos auf Deinem Profil verteilt und vieles mehr. Zeige mir Deine Hingabe, Deine echte Bereitschaft, mein Leben so viel einfacher und angenehmer zu machen. 

Du merkst, wie leicht es doch ist, mir Deine Ehrdarbietung zu zeigen, mir zu zeigen, wie sehr Du mich vergötterst und wie sher Du mich unterstützen möchtest. Es kann so einfach sein - auch, wenn Du mich lediglich im Stillen verehrst und aus welchen Gründen auch immer nicht persönlich dienen möchtest.

  veröffentlicht am 29.11.2021

Kommentare

Rene254 schrieb: vor 28 Tage
Woa (:
geraldbeta schrieb: vor 48 Tage
Nachtrag: Das legale Header-Bild, das die Herrin in ihrer erhabenen, göttlichen Schönheit zeigt, ist doch verlinkt! Das hat nur vorhin nicht funktioniert bei mir.
geraldbeta schrieb: vor 48 Tage
Eine sehr sinnvolle Anleitung, wie man seine Verehrung und Vergötterung auf Twitter zum Ausdruck bringen sollte. Danke, Herrin Julina! -- Nur: Wo findet man denn das Bild, das man als Headerfoto auf Twitter verwenden darf/soll? Ich kann hier keines finden und möchte nicht einfach einen Screens[zensiert] von einem beliebigen Bild auf dieser Domain als Twitter-Header hochladen, sieht dann doch nach Copyright-Verletzung aus, oder?
Jugendschutzhinweis
WARNUNG: Diese Webseite enthält für Minderjährige ungeeignetes Material.

Minderjährige und Personen, die eine Betrachtung erotischer oder sexueller Inhalte ablehnen oder Personen, denen es vom Gesetz her verboten ist solche Inhalte zu betrachten, werden gebeten diese Seite umgehend zu verlassen.

Sie dürfen auf diese Webseite nur dann zugreifen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind bzw. das Erwachsenenalter erreicht haben.

Diese Seite nutzt Cookies
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhälten Sie in der Datenschutzerklärung.

EroCMS die Software für Erotikdarsteller.