Die Erfüllung unter Domina GLORIA SANDER - Teil 13/48

Was denkst Du, wie der Sklave der Gloria Sander weiter leiden muss und wie die Geschichte weiter geht?

Was für ein Schmerz. Durch einen Nebel- und Tränenschleier hörte ich verschwommen ihr lachen, während ich versuchte nicht laut aufzuschreien und mich meiner Herrin würdig zu erweisen.. "HaHaHahahaaa"

"Du glaubst doch nicht etwa das dein dreckiger Sklavenschwanz als erstes in den Genuß eines so kurzen schnellen Schmerzes kommt."  Ihr Lachen verebbte langsam. "Den heb ich mir für später auf." Diesmal klang ihr kichern fast Mädchenhaft. Oh in was war ich da hineingeraten. Ein wirklich sadistische Naturdomina die sich an meinem Leiden ergötzte.

Langsam konnte ich wieder klar denken doch ehe ich irgendetwas machen konnte hilt sie mir Ihre Stilettopumps vor die Nase. Ihre Stimme war wieder bestimmend und herrisch. "Und nun mach das  mit deiner Zunge ordentlich sauber". An der Unterseite dieser schwindelerregenden Lackpumps klebte die ausgetretende Zigarettenkippe. "Ablecken und runterschlucken du schmerzgeile Sau." Mein Blick glitt an den lederumhüllten Beinen Entlang.

"Klatsch."

Eine knallende Ohrfeige riß mich aus meinen Träumen. "Wirds bald, du Nichtsnutz." Ich war sooo geil.

Unaufhaltsam kam die Zigarettenkippe, die sie eben noch voller Genuß geraucht und dann auf meinem Oberschenkel langsam Ausgetreten hatte näher. Mit meinen Lippen und der Zunge nahm ich den Stummel in den Mund und leckte langsam die Sohle sauber. "Runterschlucken du perverses Schwein."

Ihre Augen funkelten diabolisch während ich verstohlen auf ihre Brüste starrte. Es war einfach zuviel. Während die Zigarette langsam meine Speiseröhre hinabrutschte konnte ich mich nicht mehr halten. Ohne mein Glied auch nur zu berühren schüttelte mich mein erster und bisher größter Orgasmus bei meiner neuen Lederherrin. Mein Schwanz spritze wild umher. Ich konnte mich nicht erinnern jemahls eine so große Menge Sperma verschossen zu haben. Und während ich noch in meinem Orgasmus gefangen war durchbohrter ein stechender Schmerz meine Hoden.

Fortsetzung um den 20. Dezember 2020.

  veröffentlicht am 05.12.2020

Kommentare

User-10125 schrieb: vor 358 Tage
Klar rast hier mein Kopfkino, aber mir fehlt ein wenig die Tiefe - alles geht so schnell - trotzdem Danke fürs Teilen - man will schon wissen wie es weiter geht.
Jugendschutzhinweis
WARNUNG: Diese Webseite enthält für Minderjährige ungeeignetes Material.

Minderjährige und Personen, die eine Betrachtung erotischer oder sexueller Inhalte ablehnen oder Personen, denen es vom Gesetz her verboten ist solche Inhalte zu betrachten, werden gebeten diese Seite umgehend zu verlassen.

Sie dürfen auf diese Webseite nur dann zugreifen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind bzw. das Erwachsenenalter erreicht haben.

Diese Seite nutzt Cookies
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhälten Sie in der Datenschutzerklärung.

EroCMS die Software für Erotikdarsteller.