Ergebnisse meiner Qualitätsumfrage

Wie Du sicherlich weißt, habe ich die letzte Woche eine Umfrage gemacht, bei dem man meine "Qualität" und den "Service" bewerten kann. Dies war für mich besonders wichtig, weil ich in der letzten Zeit besonders viel Kritik einstecken musste. Also, versucht man natürlich auch zu verbessern.

Natürlich könnte ich mir auch gut vorstellen, das wegen der allgemeinen Gesamtsituation eben doch sehr oft der persönliche Frust ausgelassen wird, und wenn man es nicht im privaten Umfeld machen kann, dann muss eben die "Onlinedomse" dran glauben. Ich möchte mich davon aber nicht aus der Ruhe bringen lassen, im Gegenteil, ich nehme es zum Anlass durch eine anonyme Umfrage herauszufinden, was die konkreten Probleme sind und dann damit zu arbeiten und im Rahmen meiner Möglichkeiten Verbesserungen vorzunehmen und zu zeigen, das mir die Meinung wichtig ist. Deshalb wirst Du hier die Ergebnisse der Umfrage ungefiltert lesen können. Viel Spaß.

Die Umfrage habe ich in verschiedene Unterpunkte gegliedert, die Du nachfolgend mit der Überschrift sehen kannst. Es konnten jeweils 1 bis 5 Sterne vergeben werden. Aus allen Bewertungen wurde jeweils der Durchschnitt berechnet. Die Zahl in der Klammer bei den offenen Antworten gibt an, wie viele ähnliche Antworten eingereicht wurden, zu diesem Thema.

MESSENGER


Offene Antworten:

"Mehr online Zeiten bzw. Lägere onlinezeiten wären wünschenswert" (1)
Nein, das wird es nicht geben, weil es mir zeitlich nicht möglich ist. Ich hatte zuvor 12-16 Stunden Onlinezeit im Messenger täglich. Diese habe ich reduziert, zum einen, da ich mir vorgekommen bin, als würde ich mit meinem Computer verheiratet sein und zum anderen, weil es mir mit längeren Onlinezeiten einfach auf Dauer nicht möglich ist Cam, Custom-Wünsche, Aufgaben sowie allgemeine Arbeiten wie Videoproduktionen, Fotos, Audios usw. aufrechtzuerhalten. Ich pendel mich derzeit bei 4-6 Stunden am Tag ein und so bleibt mir der gesamte restliche Tag wunderbar Zeit für die anderen Dinge und das ohne zeitlichen Druck und Wartenlassen.

"Das der Messenger kostenlos ist auf jeden Fall nicht das man jede Nachricht extra zahlen muss. ... Zum Beispiel, besonders, wenn man im Sklavenclub ist." (3)
Der Sklavenclub an sich hat einen Fixbetrag von 25eur und damit eine Lebenslange Mitgliedschaft. Kostenlos schreiben wird nicht passieren. Allgemein nehme ich mir für Konversationen auf den sozialen Netzwerken schon sehr viel Zeit (1-2 Stunden am Tag). Wenn ich das noch in den Messenger übernehmen würde, dann gute Nacht Marie. Irgendwo muss man auch eine Grenze ziehen und wer es wirklich ernst meint und sich bewusst ist, das er bei einer Domina (dominante Dienstleistungen für Entgelt sagt Wikipedia) ist, der wird auch dafür bereit sein zu bezahlen. Desweiteren hat man einmal im Monat (jeder 1. Samstag im Monat ab 20:30 Uhr) die Möglichkeit meiner kostenlosen Livecam beizuwohnen - und hier auch kostenlos zu schreiben. Das ist 12x im Jahr mehr kostenlose Webcam, als es bei anderen gibt.

"Ich finde den Chat grundsätzlich zu teuer. Dort sollte man das System umstellen. 99Cent nur um eine Anweisung zu bestätigen?  Eine Halbierung des Preises pro Nachricht wäre angebracht. Ist ja meist nur ein kurzer Text aus 2 Sätzen. Ich werde vom Chat ersteinmal Abstand nehmen." (1)
Ja, es war ein kurzer Text, weil, wie oben erwähnt, bei den normalen Onlinezeiten, irgendwann nichts anderes mehr möglich war. Da leidet sehr die Qualität. Um den entgegen zu wirken, habe ich nun zwei neue Systeme. Einmal weniger Onlinezeit, zum anderen tippe ich nicht mehr, sondern diktiere. Damit schaffe ich deutlich mehr Text. Deshalb wird der Preis bei 99 Coins bleiben.

"Die Antwortzeiten (tagsüber) waren früher besser. (2)"
Okay, vor, oder nach dem Onlinezeitenplan? Davor? Ja, dann, weil es, wie oben ges****ert, 1000 andere Dinge nebenher zu machen gab und man dann eben länger warten musste, irgendwo musste der Rest dazwischen gequetscht werden. Aktuell widme ich mich, wenn im Messenger online, zu 99% die Aufmerksamkeit dem Messenger. Und wenn ich dann nicht antworte, telefoniere ich, beides kann ich leider nicht zeitgleich, und wäre auch nicht in Ordnung.

"persönlicher, die Antworten wirken wie von einer operatorin, die vorgefertigte Antworten auswählt"
Richtig. Auch das ist mit der Diktierfunktion viel besser, man "schoss" halt dann nur das Nötigste raus. Ist sicherlich auch nachzuvollziehen.

"Sie gehen immer noch auf persönliche Wünsche ein, auch wenn ich den Eindruck haben dass es früher noch persönlicher war und sie sich GEdanken über die individuelle Entwicklung gemacht hatten."
Oh, aber eigentlich ist es auch heute noch so, man mag ja weiter kommen und mehr experimentieren. Oder nicht?

"Nicht nur reagieren sondern auch vermehrt agieren (Herrin gibt vor…)" (3)
Durchaus, auch wenn ich mich wiederhole. Diktierprogramm...

"Am Smartphone ist so ein Grüner Button der stört zum Beispiel wenn man weiter-scrollen will. Messenger auf der persönlichen Seite ist ja so und so ein eigener Reiter. wenn Sie wollen schick ich einen Screenshot."
Ja, die mobile Ansicht meiner Seite ist zum kotzen. Ich hoffe, das wird nun bald angegangen, das die gesamte Software mobilfähig wird. Messenger, Cam, Videos, alles geht, nur die Seite allgemein nicht. Aber das ist bekannt und sollte demnächst optimiert werden.

"Offener sein."
Na, das sollte doch möglich sein.

WEBCAM


Offene Antworten:

"Günstere Preise pro Minute Und längere online Zeiten" (2)
Die Webcam ist tatsächlich nicht so gefragt, zum einen, zum anderen kann man ja persönliche Livecamzeiten buchen. Aktuell versuche ich abzuschätzen, wann die meisten Gäste Zeit hätten und dahingehend 2-4 Stunden unter der Woche und 6 Stunden am Wochenende zu planen, das reicht auch vollkommen zu. Da meine Webcamsessions immer Singlesessions sind, das heißt nur ein Gast zur selben Zeit und ich nicht auf Masse abfertige, wird es auch keine Vergünstigung der Preise geben. Recherchen haben übrigens ergeben, das Pornocams aktuell ebenfalls für 2,99€/min senden, dafür aber auf mindestens 10 Portalen zeitgleich und dann nicht einmal ansatzweise auf die Gäste eingegangen wird. Das ist bei mir nicht der Fall, also finde ich meinen Preis mehr als gerechtfertigt. Es gibt ja ansonsten noch günstigere Alternativen, wie die wöchentlichen Mottoshows oder wenn die Spannercam aktiv ist.

"Persönlicher, direkter manchmal klingen die Antworten nach operator"
Okay, kann ich vielleicht gewissen Grad sogar nachvollziehen, ich schau mal, wie ich das verbessern kann. Obwohl es eigentlich bei persönlichen Webcamsessions im 1:1 Modi nicht der Fall sein dürfte.

"Was mich stört sind viele deiner Bluescreen Bilder, da könn**** du mehr draus machen und mehr Stimmung mit Licht erreichen. Optimale Ausleuchtung wie eine Nachrichtensprecherin nimmt Atmosphäre, experimentiere mehr mit Kamerawinkel, Objektiven und Licht." (1)
Solange ich noch in meinem Haus jetzt bin, wird das vorerst mit Greenscreen so bleiben. Wenn ich dann mein Haus habe, in dem ich für immer bleiben  (möchte), wird es ein richtiges Zimmer geben und vom Greenscreen weg kommen. Das lohnt sich hier nicht mehr, wenn ich zwischen 3 und 12 Monaten für den Umzug irgendwo dazwischen rechne.

"Ton könnte besser sein, wenn sie weiter von der Kamera weg sitzen. (...)"
Auch hier habe ich die Lösung mit dem Ansteckmikrofon, das ging nur leider auf meiner kleinen Lumix-Spiegelreflex nicht, nun habe ich aber endlich meine Große holen können. Der Ton über die Kamera direkt klingt wirklich nicht so toll.

"Vielleicht kann der Themenabend auch mal an einem Dienstag oder Donnerstag statt finden"
Kann man sicherlich mal machen, wenn ich am Freitag mal nicht flexibel bin. Statt es auf Samstag zu verschieben, dann auf den Donnerstag gehen.

"Online Zeiten unter der Woche am Nachmittag wären interessant."
Gibt es doch bereits? Eigentlich so gut wie jede Woche 1-2 Termine am Nachmittag oder Abend.

????"Mottoshow ganz oder gar nicht."????
Versteh ich nicht. Wenn das Motto ist, halte ich das Motto auch und seit ich das mache, ich glaube, diese Woche ist die 6. Show, habe ich auch keinen Termin ausfallen lassen, nur einmal von Freitag auf Samstag vertagen müssen, aber das habe ich bekannt gegeben.

TELEFON


Offene Antworten:

"Mit einer Nummer wo man mit coins bezahlen kann."
Gibt es doch bereits. Man kann via Mobil und Festnetz Coins buchen, meines Wissens nach kommt die nächsten Tage sogar noch SMS-Pay hinzu. Wie sollte man das noch erweitern? Dann gebe ich die Verbesserungen an das Payment weiter.

"Ich würde es begrüßen, wenn man öfters per  WhatsApp mit Ihnen telefonieren könnte und nicht nur per Bestellung."
Das geht ja nicht anders als auf Bestellung. Sonst könnte ja jeder einfach anrufen und dann irgendwann bezahlen, oder eben auch nicht (womöglich oder eher auch nicht). Normalerweise geht das recht flux, auch einmal ein Telefonat von jetzt auf gleich. Oder man bucht sich ein Kontingent, habe ich auch einige, die dann einfach sagen,  dann und dann sind sie zu erreichen oder fragen, ob ich spontan Zeit habe und das Kontingent wird dann runter telefoniert. Mach es Dir doch nicht so kompliziert.

"Biete doch mal eine Flatrate für Dauersklaven an, die mit Dir täglichen kurzen Kontakt suchen. Mit Flatrates kannst Du auch besser finanziell planen. Könnte aber nur eine Nische sein."
Flatrates habe ich ganz schlechte Erfahrungen, die werden gerne nicht genutzt oder dann zu Zeiten, bei denen andere Menschen im Bett liegen. Und dann werde ich an die Wand gestellt. Lieber ein Kontingent buchen, wie oben beschrieben. 

"Auch günstiger."
1,99Eur die Minute ist ein Standartpreis für Erwachsenenunterhaltung am Telefon. Im Dominanzbereich ist sogar 2,99Eur üblich. Österreich habe ich 2,17Eur und normal sind 3,64Eur und in der Schweiz habe ich 3,50chf und andere haben 4,23chf. Und hier halte ich mich nicht einmal an den dominaüblichen Standard, sondern gehe auf den Erotikstandard runter. Das sollte genug sein. Noch günstiger, und ich müsste Dich bezahlen, damit Du mich anrufst.

VIDEOTHEK


Offene Antworten:

"Videos die exakt dasselbe Thema ansprechen löschen."
Ich weiß nicht, wie man auf so eine Aussage kommt. Selbst meine Poppers-Videos, bei denen ich wirklich dutzende Videos online habe, haben nie den selben Inhalt. Natürlich geht es um Poppers schnüffeln, aber inhaltlich unterscheiden sie sich. Metronom, ****, Maske, Babyöl, Penisringe, Toilette, Fussfetisch und und und. Keines davon gleicht dem anderen. Ich sag nicht nur: "Komm Loser hihihi, jetzt wichs, ja, Loser, hihihi, wichs!" - So einen Schrott würde ich gar nicht veröffentlichen.

"Eventuell ein feineres Rating für Poppers Videos? Da gibt es doch relativ große Abstufungen auch in der Intensität. 5 Stufen wäre ideal, z.B. Anfänger, Schüler, Studenten, Sklaven und Opfer :)"
Gute Idee, ich unterscheide Poppers in Anfänger, Fortgeschrittener, Profi, steht auch immer in der Beschreibung dabei. 5 Stufen, da könnte ich höchstens einmal eine sehr spezielle Videoreihe daraus machen, die dann aber mal wieder die toppen würde, die ich bisher online habe, ob das gesund ist?

"Ich habe einen kleinen Vorschlag. Bitte füge englische Untertitel in deine Videos ein, damit diejenigen, die die deutsche Sprache nicht verstehen, verstehen können, was du sprichst, indem sie die Untertitel lesen. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Website und Videos langfristig zu bewerben. Es wird Ihnen helfen, ein breiteres Publikum zu erreichen, das die deutsche Sprache nicht versteht. Ich bin nur ein unterwürfiger Mann, der gerade diese kleinen Informationen mit Ihrer Geliebten geteilt hat."
An sich gute Sache, aber viel zu aufwendig. Es wird irgendwann in naher Zukunft, oder vielleicht auch ferner, Lady Julina auf Englisch geben. Erst einmal muss ich aber meine deutschen Sachen auf die Kette bekommen, wenn ich so die Kritik lese *lach*.

"Kategorisierung wäre gut wenn noch mehr kategorisiert wären."
Aktuell in Arbeit.

"Naja ganz ehrlich für ein Video das vielleicht gerade mal zwischen 5 und 10 min. geht 990coins das sind fast 10 Euro ist ganz schön habich dafür bekommt man im Laden schon ganze Filme die 90min. Gehen." (1)
Vergleichst Du gerade eine Hollywoodproduktion, die sich hunderttausendfach verkauft, mit meinen Extrem-Nischen-BDSM-Videos? Wirklich? Meine Videos werden von einer handvoll Herren geschaut, weil ich so eine extreme Nische bediene und nicht mit meiner Pussy wedle. Wenn man das, was ich mache, irgendwo günstiger findet, dann möge man mir das bitte zeigen. Aber bitte keine Pornodame, die einen auf Domse macht, da bekomme ich nämlich sonst das offene Messer in der Tasche. Wirklich eine, die das macht, was ich tue, keine Gelddomina, davon habe ich nämlich die letzten Wochen mehr als genug gesehen, seit keine Schule mehr ist und die Gören zu viel Zeit und irgendeinen Bericht bei RTL2 gesehen haben.

"Ich würde mir mehr extreme Poppersvideos wünschen." (1)
Gibt es, werden kommen, werden noch extremer.

"Mehr Abwechslung bei den Themen... "
Ich weiß gar nicht, wohin ich noch die Abwechslung bringen soll. Aber es sind einige Ideen reingekommen, die ich umsetzen werde, nach und nach. Ansonsten, wenn man selbst Ideen hat, immer her damit.

"Mehr Kastration."
DAS finde ich allerdings auch, bitte alle Männer entmannen! *lach* Bei dem Thema muss ich ein bisschen Obacht geben, ich habe Ideen, ich hoffe, man kann es aus der harmlosen Beschreibung herauslesen, um was es im Video geht, denn allzu hart darf ich es nicht beschreiben.

"Ihre Videothek lässt kaum Wünsche offen. Das einzige was fehlt sind echte Session mit Sklaven. Ich glaube schon, dass sich sehr viele Ihrer Schweinchen wünschen würden, wenn Sie mal real einen Strapon in ein wehrloses Sklavenloch versenken würden! :) Sie sind mit die Einzige, die auch wirklich sensible Themen wie Kastration usw. mit im Repatoir haben, behalten Sie das bei und setzen Sie auch weiter auf ausgefallene und extreme Sache, womit Sie sich von anderen Damen absetzen."
Leider habe ich niemanden, der bereit ist, sich so zu zeigen und das zu faken, nur wegen der Einschaltquoten, finde ich arm. Ich konnte nun einen meiner festen Diener für ein paar kurze Momentaufnahmen gewinnen, es gibt hier aber auch massive Einschränkungen. Mehr als mal ein kleines Bildchen angekleidet ist auch nicht drin. Und ich denke, da wird sich auch in naher Zukunft nichts ändern.

"Am Smartphone sind leider nur die letzten 30 bis 40 gekauften zum einsehen, da muss man dann auf die Doppelansicht gehen."
Auch hier ist die mobile Ansicht in Arbeit, ich hoffe noch dieses Jahr.

"Weniger ist mehr."
Ups, derweil dachte ich die ganze Zeit, ich habe zu wenig. *lach*

"Es ist alles an den Videos gut. Ich habe nur ein Problem, ich finde ihre Sprache / Ton sehr unnatürlich und ins vermeidliche Hochdeutsch gezwungen.  Da ich aus dem Theaterbereich komme fällt es mir auf. Ist aber jetzt nichts groß negatives."
Nun, ich bin nun mal ein Ossi****, ab und zu ist es auch für mich nicht so leicht, den Dialekt wegzudrücken. Aber rumsächseln wäre eben irgendwie... unterstes Niveau. Zum Rest: Okay.

"Wenn Kategorisierung bezogen auf (grün, gelb, rot) ist es auch Geschmacksfrage,  Themen bezogen fände ich Anklickbare Checkboxen super aus der dann entsprechende Videos angezeigt werden, und optimal per User gespeichert wird. Ebenso Merkliste oder Wunschzettel für später per Account. Handwerker bzw Küche im Hintergrund nicht schön in MP3 Location teils sehr einseitig in Lagerhalle."
Das geht leider tatsächlich nicht, mit den Boxen. Ich habe aber zumindest eine etwas passable Lösung und muss alle Videos umkategorisieren, das dauert leider etwas. Wegen der Location gebe ich Dir grundsätzlich recht, wird aber, hatte ich bei Webcam schon beantwortet, im neuen Haus angepasst.

"Die einzelnen Spektren erweitern - zu manchen Themen bist du gut aufgestellt, andere fristen ein Nischen-Dasein mit sehr wenigen Neuheiten und sehr eingeschränktem Inhakt (Feminisierung, Sissyfication, Homewrecking ohne wirklich Honewrecking als Inhalt zu haben u.a.) Dein Auftreten und deine Bewegungsabläufe innerhalb der Videos sind zudem immer ähnlich. Nach einigen kann man vorausahnen, wann du dich setzt, lehnst, wie du dich bewegst..dabei hast du eine Ausstrahlung, die für unglaublich stärker wirkende Präsenz so leicht eingesetzt werden könnte!"
Absolut richtig. Allerdings versuche ich immer das, was sich wirklich am meisten gewünscht wird, und eben jene Wünsche, die aktiv sind, auch umzusetzen. Also, wenn man etwas anderes haben mag: Dann Wünsche explizit äußern oder eben Custom-Videos bestellen.

SHOP


Offene Antworten:

"Getragene Wäsche und sowas zu verkaufen"
Ich bin Domina, keine Wäscheverkäuferin. Ich biete es nur während der persönlichen Erziehung mit an, als Exklusivität, aber nicht von der Stange.

"Auf jedenfall die Preise von manchen Artikel."
Ihr habt es wirklich, mit den Preisen. Wie oft dabei stand kostenlos. Wirklich anstrengend. Auch hier bin ich mit meinen Preisen im unteren Rahmen und deutlich günstiger als die Kolleginnen.

"Ab und zu Sonderangebote/sonderpreise, denn manchmal ist weniger mehr."
Das gibt es bereits, einfach regelmässig dann vorbei schauen, je nachdem, was gerade ansteht.

"Ihre Custom Artikel sind absolut einzigartig und Sie setzen alles zur vollsten Zufriedenheit Ihrer Subjekte um! Nur die Lieferzeiten lassen noch etwas Platz nach oben ;)"
Das ist wahr, teilweise musste man Wochen warten, das geht natürlich gar nicht. Deswegen meine Onlinezeiten, dass das endlich einmal schneller geht und aktuell pendel ich mich bei 12-48 Stunden ein, manchmal habe ich es sogar nach 2-4 Stunden geschafft.

"Mehr Vielfalt in den einzelnen Kategorien waren vorm 1.Mai mehr Artikel im Shop."
Es ist auch noch immer die selbe Anzahl, nur neu kategorisiert. Das wird dann noch übersichtlicher.

"Weniger ist vielleicht mehr, und eine Rubrik CUSTOM wo dir mitgeteilt wird was gesucht wird und nicht verfügbar ist."
Es gibt eine Kategorie Custom. Ansonsten: Wünsche kann man im Messenger immer äußern, ich notiere mir alle und arbeite die auch nach und nach ab und wenn sie online sind, bekommt man Bescheid. Wenn man nicht wochenlang warten möchte, muss man leider auf Custom-Sachen zurückgreifen. Denn diese Dinge werden immer, gegenüber den in den Raum geworfenen Ideen, bevorzugt.

"Mehr auf die Kunden eingehen."
Im Shop? In dem allgemeine Dinge online kommen? Wird schwer.

"Das der Warenkorb bestehen bleibt, auch wenn man die Seite verlässt,verehrte Herrin."
Feedback ist an den technischen Support weiter gegeben.

"Die komplette Übersicht der Kategorien."
Ist in Arbeit und schon teilweise jetzt schon verbessert, wird aber noch hübscher.

"Themen bezogen fände ich Anklickbare Checkboxen super aus der dann entsprechende Artikel angezeigt werden, und optimal per User gespeichert wird. Ebenso Merkliste, Wunschzettel per Account  "Hab da letzte Woche mal gesehen ..." finde ich teils nie wieder da unübersichtlich. Viel hin und her zZ mit Seite und Maus."
Auch hier an den technischen Support weiter gegeben, der Shop ist wirklich als Funktion eher Mau.

"Ich fände eine mehrsprachige Anzeige gut für die Übersicht."
Das macht auf einer deutschen Seite keinen Sinn. Wenn wird Englisch oder Spanisch dann ausgelagert auf separate Seiten, außerdem würden da andere Inhalte kommen, da jedes Land eigene Wünsche und Ideen hat.

FOTOALBEN


Offene Antworten:

"Mehr Außenaufnahmen anbieten."
Nach Corona wird es auch nach draußen gehen. Mobiler Blitz ist schon eingetroffen.

"Ich finde die Auswahl noch sehr bescheiden. Durch die Videos geraten die Bilder eh ins hintertreffen und kaum jemand wird sie bestellen (glaube ich). Sie sollten hier lieber auf individuelle Fotosets als Custom Artikel setzen."
Das ist wahr, ich hatte leider keinen Fotografen und leider ist selbst fotografieren immer Mist. Nun steht mir aber ab und zu jemand beiseite und kann unterstützen, was das betrifft.

"Zum Thema Foto könnte man eine ganze Abhandlung machen. Vorschläge: Lady Julina privat, einfach du, in Natürlich. Gleiches Thema Licht, Ausleuchtung zu viel Hochglanz, zu wenig Atmosphäre, und reale Locations, aber ich versteh die Probleme dahinter."
Ja, ich auch, aber ich mag die Probleme gerne beseitigen, wird auch.

"Die Hintergründe wirken lieblos und teilweise unpassend. Abwechslung und ein paar Sachen die zum Thema passen im Hintergrund aufstellen würden schon reichen. Und das posen wirkt ein bisschen wie eine Puppe. Zu steif."
Okay, setze ich auf meine ToDo mit drauf.

"Fotos aus Auswahl zusammenstellen als eigenes Album wäre toll, Preis dann je Bild entsprechend."
Meinst Du so wie ich es möchte? Da gibt es Artikel im Shop unter Versandartikel, Fotos ausgedruckt. Und treue Diener bekommen ab sofort monatlich oder alle zwei Monate für umsonst ein Packerl mit Polaroidfotos geschickt, die es nur einmal gibt, je nachdem, wie es passt, fotografiere ich mich und sende sie einfach dem Besitz. Hocharbeiten ist als Besitz also gar nicht so schlecht, wie man sieht.

HANDY



Offene Antworten:

"Nur das anbieten was man auch einhalten kann. Wenn man für im voraus bezahlte Leistung Wochen warten muss ist das nicht OK." (1)
Hier muss ich leider zustimmen, anfangs hatte ich nie die Zeit dafür gefunden, die Dinge zeitnah zu versenden, eben weil ich nur am Telefon oder im Messenger hing und einfach nur zwei Arme hatte, da hat man wirklich nicht einmal 2min Zeit gefunden, um eine Sprachnachricht zu versenden. Ich habe aber bereits Anfang April mein System hier umgestellt und kann nun guten Gewissens behaupten, das man meist noch am selben Tag, spä****ens am nächsten, die bestellten Aufgaben bekommt. Außer natürlich, es handelt sich um welche, die eine Woche lang jeden Tag eine Aufgabe umfassen, da würde es keinen Sinn machen, aber selbst hier kommen sie täglich.

"Wie willst du den eine Umlagerung Händeln? Dann bleiben alle auf der Strecke. Erweitere die Flat vielleicht noch um eine Chatflat für Dauersklaven, damit die sich die verbundener fühlen können.
Das habe ich tatsächlich bereits umgesetzt und klappt auch ganz gut, witzigerweise möchten das viele aber nicht, wohl, weil die Göttergattin immer aufs Handy schaut.

"WeChat könn**** du noch mit ins Angebot nehmen. Sonst kann ich leider nicht mehr dazu sagen."
Kenne ich nicht, ich schau aber mal, WeChat, Line sind die, die ich auf jeden Fall auf der Liste mit habe.

"MP3 Versand ohne Unterbrechung und Ablenkung."
Oh ja, i know, ich habe immer so Schiss, das zwischendurch jemand auf das Handy anruft, das kann man nicht abstellen, und die Aufnahme unterbricht. So dumm. Aber werde in Zukunft am Stück aufnehmen und wenn jemand anruft, ja gut, nicht zu ändern, steige ich an der Stelle eben wieder ein.

"Weniger Oberflächlichkeit, mehr und tieferer Inhalt. Die relativ regelmäßigen Postings wirken mehr wie ein Plakat oder eine Hochglannz-Buchbeschreibung. Dadurch auch nicht wie eine Nachricht, die ein Sklave oder Sub mit dem Gedanken “Endlich etwas Neues vom meiner Herrin/angeschmachteten Domina“ vorfreudig erwartet."
Ich habe diesen Punkt einfach mal auf alles übernommen, da kamen auch schon ein paar Postings und werden auch noch viel mehr kommen, angefertigt sind sie, aber man verschiesst ja nicht das ganze Pulver auf einmal.

PERSON


Offene Antworten:

"Für mich persönlich und nicht für die Öffentlichkeit: weniger geschminkt, in den Nachrichten/Mails offener.
Für die Öffentlichkeit/Allgemein: In den Clips sicherer werden, wenn möglich nicht den Text ablesen, die Hintergründe wirken künstlich,  Als Sklave will ich Ihnen dienen und gehorchen, geben Sie mir bitte nie das Gefühl, dass Sie lein echtes Interesse an mir haben."
Ich lese keine Texte ab, außer bei meinem "bound-n-hit"-Projekt habe ich einen Teleprompter, 3.000 Worte Blogbeiträge kann auch ich mir nicht merken. Aber bei meinen anderen Videos lese ich nicht ab, ich habe eine Überschrift für das Video im Kopf und dann drehe ich und spreche das auch aus dem Kopf, wie es mir gerade einfällt. Zu Hintergründen: Im neuen Haus dann, wie oben erwähnt.

"Manchmal wünsch ich mir mehr Zuneigung, gerade in den fassen wo man in einer längerfristigen Aufgabe hängt, so wie z. B in einer Keuschheitszeit"
Ich hoffe, das kann ich bisher doch schon etwas besser umsetzen, aber bisher bestätigt das Feedback es.

"Du hast im Laufe der Zeit, gefühlt, etwas an Persönlichkeit und Natürlichkeit bei deiner Ausstrahlung eingebüßt. Weg von der Lady, der man dienen will, weil “sie so ist, wie sie ist: natürlich, ehrlich wirkend und Überzeugungstäterin“ hin zu “Mehr Hochglanz, weniger Tiefgang und weniger “Lady Julina“, dafür mehr “wie alle anderen“."
Das ist das Allerletzte, was ich möchte, um Himmels Willen, so zu sein wie alle anderen, kusch, weg damit! Unbedingt weg damit! Das ist dann wohl ein sehr großer Punkt.

"Manchmal hat es was von Massenabfertigung, Hauptsache Leute kaufen und buchen, wahrscheinlich auch Tagesform."
Kann ich nachvollziehen, wie bei Messenger schon kurz angeschnitten. 

"Dein Anblick fasziniert mich und bringt meine gefühle in wallung.  es währe aber sinnvoll wenn du mehr für deine figur tun würdest!  weißt du noch, wie gut du ausgesehen hast, als du auf deinem insta-account julinatransformation über deine erfolge beim abnehmen berichten konn****? das war ein guter anfang. leider hast du nicht durchgehalten.  vielleicht schaffst du es, mit konsequentem training und vor allem f.d.h. deine damalige superfigur wiederzubekommen und noch schlanker zu werden als damals. dein publikum wird es dir danken. sonst werden bauch und doppelkinn irgendwann geschäftsschädigend. entschuldige bitte meine offenheit." (1)
Was haben immer nur alle an meiner Figur zu mäkeln? Dann habe ich eben ein bisschen viel mit Schokolade gekuschelt während Corona und durch Selbstisolation nichts gemacht, meine Güte. Das ist echt ein Punkt, der mir ****ig auf den Zeiger geht. Ich habe einen eigenen Spiegel, ich sehe, das ich zugenommen habe und das spüre ich an den Klamotten. Ich werde da auch wieder rein kommen, wenn ich bereit dafür bin. Und 36kg abnehmen zuvor ist eine Leistung, natürlich war ich da stolz drauf! Und da will ich auch wieder hin. Aber das bedeutet verdammt viel Verzicht und Disziplin, denn leider bin ich nicht mit "essen können was ich will, ohne zuzunehmen" gesegnet, sondern jeder Patzer schlägt mir auf die Hüften. So ist das nun mal. "Leider hast Du nicht. durchgehalten!" Hast Du Tomaten auf den Augen? Ich hatte 86 kg auf 185cm, das ist viel zu wenig gewesen und ich sah im Gesicht aus wie eine alte Frau und wirkte krank. Was ist nur in eurem verschobenen Weltbild kaputt?  Es ist unglaublich, das man es der männlichen Rasse, was den Körper betrifft nicht recht machen kann, als ich 86kg hatte, haben alle gejammert, ich wäre zu dünn, nun bin ich wieder zu fett, es ist einfach utopisch. Und jetzt, Gusche! Dieses Gewichtsthema fuckt mich richtig ab.

"Es darf ruhig noch ein wenig härter, perverser, versauter werden."
Noch mehr, und ich komme in den Knast. *lach*

"Härter und dominanter durchgreifen, härtere Strafen,schon im Anflug eines Wiederstandes ****er durchgreifen."
Ich glaube, da werden alsbald mehr als nur einige Flügelchen gestutzt.

"Ich finde den Videoblog Bound-n-hit super. Leider ist in letzter Zeit nix Neues mehr erschienen."
Nein, neues wird die nächste Zeit nicht kommen, ich reuploade die alten Sachen, erst danach kommen die neuen Dinge. 

"Vielleicht in filmen noch heißer (nicht nackt) auftreten."
Gibt es nur in den Custom-Videos, denn so etwas soll etwas Besonderes bleiben.

"Verzettel dich nicht, aus meiner Sicht machst du zu viel, und darunter leiden dann alle."
Eine Krankheit von mir, ich versuche es, aber ich denke, das ist etwas, was ich ehrlicherweise nicht abstellen kann.

"Durch schenken von Anfangsclubs ihr Eigentum dazu zu verleiten sich im Messenger zu melden oder etwas zu bestellen. Ich wünsche Ihnen meiner Herrin noch einen schönen Tag."
Verschenkt wird schon eine Menge, der Club ist ja etwas Besonderes und 25Eur nun wirklich nicht die Welt für lebenslange Mitgliedschaft.

"Es würde wirklich, also wirklich eine Verbesserung sein, wenn du dein treuesten Twitter Follower ein Follow zurück schenkst <3"
Ich folge festen Dienern mit meinem privaten Profil zurück. Werde es, dann wirst Du auch verfolgt.

"Dafür das Sie fast alles alleine stemmen, sind Sie unglaublich! :)  Freundlichkeit und Kundenservice muss man in Ihrem Fall deutlich trennen. Sie sind immer gut drauf und kümmern sich sehr gut um Ihre Schweinchen. Der Service leidet manchmal etwas unter der hohen Belastung an Aufträgen die in Arbeit sind, da es Situationsbedingt zu Verzögerungen kommt, was allerdings nie Auswirkungen auf die Qualität hat."
Vielen lieben Dank für die netten Worte.

ETWAS LOB:

"Die interaktionen in sozialen netzwerken machen den besonderen Reiz aus. Jeder kann motoviert werden mitzumachen. Besonders die Wettbewerbe.  Daher volle 5 sterne."
Oh, das freut mich, es lohnt sich auch auf den sozialen Netzwerken zu folgen. Die aktuellen Links stehen unter meiner Navigation links. Sollte eins mal wieder gelöscht werden, findet man da immer den aktuellen Link.

"Tja besser geht immer. Sie sind schon Top und ich kenne keine Anständigere als Sie. Sie erreichen für mich 99.9 von 100."
Vielen Dank! Das motiviert natürlich auch sehr.

"Mich heiraten!"
Wenn ich jeden, der das möchte, heirate... das ist doch nicht erlaubt?


Das war jetzt doch eine ganze Menge, natürlich war auch viel Quatsch dabei, die ganzen Beleidigungen und "mach alles kostenlos" habe ich bewusst weggelassen, weil das für mich einfach Quatsch ist. Es gab auch von diesen Leuten sehr viele 1-Sterne-Bewertungen, die ich aber mit reingenommen habe. Das drückt den Schnitt enorm und es waren wirklich sehr viel Schrotteinsendungen, wie zu erwarten war. Danke an die, die es wirklich ernst genommen und sich die Zeit genommen haben, aufrichtig ehrliche Worte zu verfassen. Ich konnte sehr viel mitnehmen - was ich auch umsetzen werde. Und dann rundherum eben noch mehr Verbesserungen vornehme. Ich möchte ja auch selbst weiterkommen und anonymes und offenes Feedback ist hier immer gerne gesehen.

In diesem Sinne, wenn Du noch etwas sagen möch****, rein in die Kommentare.

  veröffentlicht am 28.05.2020

Kommentare

Sciarri schrieb: vor 131 Tage
Welch eine Gnade der Herrin eine Umfrage zu machen.
User-10125 schrieb: vor 149 Tage
Toll wenn eine so wundervolle Dame wie Lady Julina Ihre Sklaven nach feedback fragt. Darauf kann jeder Sklave sehr stolz sein und sollte sich bei seiner Kritik auch wirklich seiner Stellung bewusst sein, das heißt absolut demütig und korrekt formuliert. Ich tue mich sehr schwer damit eine Dame wie Lady Julina zu kritisieren und möchte es auch garnicht tun, wohlwissend das Kritik natürlich auch positiv sein und man an Ihr wächst. Kritik an Ihrer Figur ist jedoch ein absolutes No-go und kann ich in keiner Weise gut heißen, ich wünschte mir sogar dass Lady Julina dazu ein Video verfasst, indem Sie Sklaven auf här**** bestraft, die so etwas unverschämtes einer Damen gegenüber aussprechen. Lady Julina ist eine schöne und edle Dame - Punkt. Und vielleicht noch etwas positives zum Abschluss - in den sozialen Netzwerken insbesondere Youtube sind die vielen Videos der Lady zur Aufklärung über BDSM absolute Highlights.
devot2020 schrieb: vor 150 Tage
Sehr verrehrte Besitzerin. Lassen Sie alles so wie es ist. Sklaven müssen auch lernen sich in Geduld zu üben. Ihre Seite bietet alles, was ein Sklave sich wünscht.In Hochachtung Ihr Sklave Charlie (devot2020)
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.