Neue Kennzeichnung meiner Videoclips... in progress

Nachdem so viele kritisierten, das die Kennzeichnung und Suche nach bestimmten Videoclips so kompliziert ist, habe ich mir überlegt, mir nunmehr wirklich die Zeit zu nehmen und es deutlich transparenter zu gestalten. 
 

 


Um dies nun noch besser zu gewährleisten, wird direkt auf dem Vorschaubild eine Kennzeichnung erfolgen, was konkret in dem Clip zu sehen ist. Aber, um das noch einmal etwas näher zu erläutern, hier die Infos zu den einzelnen Kategorien. Wie einige vielleicht wissen, unterscheide ich meine Inhalte in verschiedene Unterkategorien, die ich nachfolgend erläutern möchte:

Klassisch: Hierbei handelt es sich um Filme aus der klassischen oder leicht sadistischen Dominanz, die besonders für Anfänger und neugierige Fortgeschrittene, aber auch klassische Sklaven und / oder leichte Masochisten besonders gut geeignet ist. Es erfolgt keine Kennzeichnung.

Hart: Bei der härteren Dominanz und Sadismus geht es schon ein paar Schritte weiter. Die Anweisungen sind deutlich fortgeschritten, die Videos sind eher für geübte Anfänger oder Fortgeschrittenere geeignet. Es kann zu mehr Schmerz oder aber zu extremeren Befehlen kommen. Es erfolgt die Kennzeichnung durch den grünen Banner.

Extrem: Unter extrem stufe ich die harte Erziehung mittels (sadistischer) Dominanz ein, bei der es unter anderem auch zu leichteren Spuren kommen kann, extremere Demütigung, Brainfucks und mehr Qual. Dies ist eher für geübte Fortgeschrittene bis zu neugierigen Profis geeignet. Es erfolgt eine Kennzeichnung durch den gelben Banner.

"Verboten": In dieser Kategorie werden nicht häufig Videos veröffentlicht und wenn doch, sind sie eher "der kleine Bruder" der tatsächlichen Clips. In diesen Kategorie produziere ich üblicherweise nur Custom-Clips mit Exklusivstatus, eben weil das Wort "Verboten" hier Programm ist. Dies ist im deutschsprachigen Raum wohl eher eine Seltenheit bis gar nicht denkbar. Es erfolgt eine Kennzeichnung durch den roten Banner.

Ich habe nun fast 1.000 Videos, die es zu bearbeiten gilt. Nach und nach, einen nach dem anderen, werde ich mir wohl 10-20 Clips am Tag vorknöpfen, eine bessere Kategorisierung vornehmen, die Preview-Bilder abändern, die Beschreibungstexte auf 300-500 Worte erweitern und dann erneut online stellen. Wenn Du die betreffenden Clips bereits erworben hast, wird sich für Dich hier nichts ändern. Du kannst sie weiterhin online anschauen oder herunterladen. Die Videos werden ja nicht offline genommen, sondern bekommen in der Optik vornheraus einen neuen Anstrich.

In welcher Kategorie schaust Du denn üblicherweise Deine Filme?

  veröffentlicht am 25.03.2020

Kommentare

Klausuwe schrieb: vor 212 Tage
ich sehe am liebsten verbotene mit dem roten Banner weil sie mich dann noch abhängiger zu sein ,willenloser zu sein und alles tun was sie verlangen
berolo67 schrieb: vor 220 Tage
Gelb, aber am liebsten eäre mir rot
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.