Freipickern von KG-Schlüsseln

Mathilda, meine Kleidchensissy, hat vor einiger Zeit der Herrin die Schlüssel zu ihrer Kitzlerschelle überlassen. Und irgendwann, ja, sie sagte etwas Unüberlegtes. Und das Ergebnis kannst Du hier bestaunen.
 


Hier mein Gefühl zu den Schlüsseln:

Ich habe das Gefühl das weder Sie noch ich im Besitz meiner Schlüssel zum KG sind. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich in den nächsten Wochen und Monaten nur damit beschäftigt sein werde, einen Klotz Beton in kleine Brösel zu pickern ohne etwas darin zu finden. Nach meinem Gefühl sind in dem Beton keine Schlüssel. Ich könnte mir vorstellen, dass die Beiden Helferrinnen beim Beton jeweils einen Schlüssel von mir haben und sich krumm und schief lachen das ich versuche meine Schlüssel frei zu bekommen.

Wenn Sie diese Zeilen lesen, hätte ich gern Ihr Gesicht gesehen. Nur Sie und die Beiden Helferinnen wissen wo sich die Schlüssel befinden. 

Hier die Regeln:

- Ich muss zum pickern die Plastiktüte überm Kopf luftdicht verschlossen tragen!
- Führe ich an einem Tag kein „neues“ Training durch, darf ich auch nicht pickern und verringert damit ein Schnellers freistemmen!
- Diese Plastiktüte sollte (darf) nicht mehr Volumen beinhalten, so dass die Luft darin nicht für länger als 3 Minuten reichen soll!
- Maximal 10 Schläge pro Minute darf ich machen, dies gilt für die erste Woche dann verringert sich die Anzahl um 2 Schläge pro Minute und Woche oder nach Ihren Wünschen und Anweisungen!
- Ein Kleid dabei anzuhaben ist Pflicht!
- Nach einer gewissen Zeit ist kein Hammerschlag mehr möglich da bei 0, dann wird die Herrin neue Bedingungen festlegen.

Die Fragen:

1. Wenn ich wegen Atemmangel abbrechen muss ist damit auch das pickern vorbei? Ja? Nein?

2. Ein Hammerschlag der durch Luftmangel oder Sichtbeeinträchtigung durch beschlagen der Plastiktüte den Meißel nicht trifft gilt dieser als Schlag? Ja? Nein?

3. Die Anzahl der Schläge bei dem ersten Mal (01.07.) gilt als Maßgabe für das Freipickern. (z. Bsp. 20 Schläge beim ersten Versuch) der ersten Wochen abzüglich der 2 Schläge pro weitere Woche oder darf ich bei max. 3 Minuten Sauerstoff max. 30 Schläge in der ersten Woche durchführen wenn auch der erste Versuch bei 15 Schlägen endet? Max. 30 Schläge in der ersten Woche? Die erste Anzahl ist das Maximum für die erste Woche, dann 2 Schläge pro Woche weniger bis zur 0 dann gibt es neue Anweisungen?

4. Was passiert sollte wegen Luftmangel und Geilheit Spermaerguss erfolgen? _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _?

5. Ist es Egal wo ich anfange zu Pickern? Ja? Nein? 6. Gibt es Strafen wo ich mit dem pickern für eine bestimmte Zeit aussetzen muss? Ja? Nein?


Die Fragen hat Mathilda natürlich persönlich beantwortet bekommen. Was glaubst Du, wie die Antwort der Herrin auf diese Fragen wohl gelautet haben mag?

  veröffentlicht am 25.06.2019

Kommentare

Romana678 schrieb: vor 487 Tage
Ich denke Du wirst es ihm so schwer wie möglich machen
Mathilda schrieb: vor 490 Tage
Ich würde mich Persönlich über Kommentare zu diesem Beitrag und meinem Leid nun über Tage, Wochen oder gar Monaten mit dem Pickern beschäftigt zu sein, während mir langsam die Luft in der kleinen Plastiktüte ausgeht, sehr freuen. Mathilda
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.