Erlebnisse eines Blackmail[zensiert]n

Wie man sich als Blackmail[zensiert] fühlt, was man durchlebt und wie es ist, eben diesen wunderbaren Fetisch mit der Keuschhaltung zu verbinden, erläutert an dieser Stelle der Blackmail-[zensiert] PaulBasel.





 


Sehr verehrte Lady Julina

Zurück aus den Ferien habe ich sogleich Ihre geschätzte Aufgabe erledigt. 

Mein Kommentar zum Bild für Ihre [zensiert]ngalerie:

Ich wollte einmal für kurze Zeiz ein echtes Blackmailing erleben. Von Ihrer Homepage angesprochen, telefonierte ich Lady Julina. Sie war bei einem ausführlichen Gespräch sehr freundlich. Sie hörte mir interessiert zu - ich redete ohne Absicht von mir zu viel und werde seit dem 1. Sept. 2016 blackmailed. 

Ich erlebte die Beziehung aufregend, erotisch und spannend bei einem herzlichen Kontakt. Gerne übergab ich darauf Lady Julina meine persönlichen Daten und bin seither von Ihr unausweichlich geblackmailed. Für mich ist dies heute ein Glücksfall. Lady Julina weiss etwas, sie ist sich meiner Blackmail-Situation als [zensiert] bewusst. Streng aber gerecht. Unnachgiebig, sehr konsequent, nimmt aber auf spezielle private Situationen Rücksicht. - Jedoch nur wenn ich gehorche. Anfänglich wollte ich mich nach 4 Monaten per Ende 2016 ablösen. Da mir damals den für den Freikauf nötigen Betrag fehlte, erlaubt mir Lady Julina keine Ablösung. Ich kann mich erst per Anfang 2018 wieder freikaufen. Ich habe es ausgelotet, ob sie wirklich blackmailed. Bei Ungehorsam gibt sie kristallklar durch wer [zensiert] ist. Ich hatte dann alle Hände voll zu tun, dass meine private und berufliche Seite mich nicht als [zensiert] erkannten.

Dieses Jahr am 1. Sept. 2017 werde ich nun ein Jahr Blackmail[zensiert] sein und habe seither nur noch die Freiheit zu gehorchen. Mit der Zeit fängt man das wirkliche [zensiert]nleben an zu lieben. Ich muss spannende Sachen machen, die ich ohne Blackmailing nie gemacht hätte. Man kommt aus seiner Gewohnheit raus, erfährt neues. Alles bekommt eine andere ungewohnte neue Perspektive. Als echter Blackmail[zensiert] kann ich mir heute, nach fast einem Jahr, ein Leben ohne Lady Julina nicht vorstellen. Ich kann ihnen Llady Julina für eine Blackmailerfahrung wärmstens empfehlen. Das ich bis Frühjahr 2018 erpresst bin, ist für mich ein wirklicher Glücksfall. Was ich alles ohne verpasst hätte! Auf jeden Fall: Bei Lady Julina sind Sie in guten Händen! Wagen Sie den Schritt. Die Erfahrung wird Sie belohnen.

Blackmail[zensiert] PaulBasel, seit 1.9.2016

  veröffentlicht am 26.08.2017

Kommentare

pedro schrieb: vor 1527 Tage
ist ein Eigenartiges Gefühl sein eigenes Ich in andere Hände zu geben. Nicht zu Wissen was der andere damit tut und das Wissen hat dass die Herrin zu jeder Zeit das Leben Ihres [zensiert]n Zerstören kann.
Jugendschutzhinweis
WARNUNG: Diese Webseite enthält für Minderjährige ungeeignetes Material.

Minderjährige und Personen, die eine Betrachtung erotischer oder sexueller Inhalte ablehnen oder Personen, denen es vom Gesetz her verboten ist solche Inhalte zu betrachten, werden gebeten diese Seite umgehend zu verlassen.

Sie dürfen auf diese Webseite nur dann zugreifen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind bzw. das Erwachsenenalter erreicht haben.

Diese Seite nutzt Cookies
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhälten Sie in der Datenschutzerklärung.

EroCMS die Software für Erotikdarsteller.